Portionen

Für 4 Personen

Köstliche, knusprige Törtchen mit Blätterteigbasen, belegt mit einer reichen Tomatensauce, Mozzarella und Salami und gebacken bis zum Aufgehen und Blubbern, serviert mit Oregano

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Sauce:
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 Zwiebel, geschält und fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und zerkleinert
  • 400 g Dose Cirio gehackte Tomaten
  • 2 TL Zucker
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 400g Packung fertig gerollt Blätterteig
  • 225 g / 8 Unzen Mozzarella, in Scheiben geschnitten
  • 4 Scheiben Salami
  • 1 Ei geschlagen
  • frischen Oregano, gerippt
  • Brunnenkresse für die Dekoration

Methode

    1. Zuerst machen Sie die Tomatensauce. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch bei schwacher Hitze anbraten, bis sie weich, aber nicht braun sind. Pour over Cirio gehackte Tomaten und Zucker. Zum Blubbern bringen und leicht reduzieren. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken. Cool.
    2. Teig auf eine Arbeitsplatte legen und flach ausrollen. Mit einer Untertasse als Schablone 4 Kreise ausschneiden. Entsorgen Sie extra Gebäck. Die abgekühlte Tomatensauce mit einem Rand von 1cm übergießen. Mit Mozzarella belegen und mit einer Scheibe Salami abschmecken. Die freiliegende Kante des Gebäcks mit Ei bestreichen.
    3. Backen Sie in einem vorgeheizten Ofen Gas 6 400F 200C für etwa 10 Minuten, oder bis Gebäck knusprig, luftig und golden ist. Warm servieren, mit gerissenen Oregano-Blättern bestreut.

Senden Sie Ihren Kommentar