Zubereitung: 10 Min Koch: 30 Min. Einfach 4 Portionen Eine würzige Linsenbeilage aus Kerala in Südindien mit Tamarinde, Asafoetida, Bockshornklee und Senfkörnern

  • Freezable
  • Vegetarisch
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal : 272
  • Fett: 7g
  • gesättigt: 1g
  • Kohlenhydrate: 37g
  • Zucker: 5g
  • Faser: 4g
  • Protein: 16g
  • Salz: 0,1g

Zutaten

  • 250g rot oder gelblen-til

    Die Linsenpflanze (Lens Culinaris) stammt aus Asien und Nordafrika und ist eine unserer ältesten ...

  • ½ TLterm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende, hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

  • 1 EL Pastetam- ah-rin-d

    Eine Samenkapsel aus dem Tamarindenbaum, die ausgiebig in Südostasien und Indien verwendet wird ...

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 kleine, fein gehackteSchalotte

    Im Zusammenhang mit der Zwiebel (im Gegensatz zu sein eine jüngere Version davon), wachsen Schalotten in Clustern bei ...

  • ½ tsp BodenAss-a-feh-te-dah / Ass-a- feh-tee-dah

    Dies ist ein Kaugummi aus einer Vielzahl von Riesenfenchel, die natürlich einen fürchterlichen und beleidigenden Geruch hat, ...

  • ½ TL gemahlener Bockshornklee
  • ½ TL schwarzer Senfkörner
  • 10 Curryblätter
  • 7 kleine getrocknete rote Chilischoten
  • 140g grüne Bohnen, getrimmt und halbiert

Methode

  1. Legen Sie die Linsen in eine große Pfanne mit 400ml Wasser. Fügen Sie Kurkuma und Tamarinde hinzu und kochen Sie für 25-30 Minuten bis sehr weich.

  2. In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten 8-10 Minuten anbraten. Wenn weich, fügen Sie die Gewürze, Curryblätter, Chilis und eine gute Prise Salz hinzu. Cook für weitere 2 Minuten, bis sie duften.

  3. Kochen Sie eine weitere Pfanne mit Salzwasser und kochen Sie die Bohnen für 4 Minuten, bis sie weich sind, dann gut abtropfen lassen.

  4. Sobald die Linsen gekocht sind, fügen Sie die Schalotten Gewürzmischung und die Bohnen hinzu, gut umrühren und wenn nötig mehr Gewürze hinzufügen.

Senden Sie Ihren Kommentar