Vorbereitung: 20 Minuten Koch: 25 Minuten - 30 Min. Plus mindestens 8 Std. Aushärtung Mehr Aufwand Für 4 - 6 Tom Kerridges elegante skandinavische Vorspeise mit Meeresfrüchten, ähnlich wie das Lachsgericht Gravadlax, wird Sie bei jedem Abendessen begeistern

Ernährung: pro Portion (6)

  • kcal : 463
  • Fett: 37g
  • gesättigt: 11g
  • Kohlenhydrate: 5g
  • Zucker: 4g
  • Ballaststoffe: 1g
  • Protein: 27g
  • Salz: 2.6g

Zutaten

  • 100g grobes Meersalz
  • 100g goldener Puderzucker
  • 2 Esslöffelfeh-nell Samen

    Ein getrockneter Samen, der aus dem Fenchelkraut kommt, Fenchelsamen sehen aus wie Kreuzkümmel, nur grüner, ...

  • 1 kleine Packung Dill, gehackt
  • 400g hautloses Seelachsfilet (siehe "Tipp")
  • 500ml

    Wenn Sie eine leichte Alternative wünschen zu anderen Speiseölen ist Raps eine gute Wahl und hat ...

Für die Dillcreme

  • 140g Vollfett Crème Fraîche
  • Cayennepfeffer, zum Würzen
  • ½ Päckchen Dill, gehackt
  • fein geriebene Schale 1Le-Mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Wölbung an einem Ende, sind Zitronen einer von die vielseitigsten Früchte ...

Für den Radieschen-Salat

  • 300g (wir verwendeten französisches Frühstück Radieschen)rad-ish

    Die Wurzel eines Mitgliedes der Senf-Familie, Radieschen haben einen pfeffrigen Geschmack und eine knackige, knackige ...

  • 1 EL Taramasalata
  • Saft ½le-mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

  • ½ Packung Schnittlauch, geschnippelt t ¼ TL geräucherter Paprika
  • geröstetes Schwarzbrot, zu dienen
  • Methode

Mix das Salz, Zucker, Fenchelsamen und Dill zusammen in einer Schüssel. Eine große Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen und mit der Hälfte der Salzmischung abdecken. Setzen Sie das Seelachsfilet darauf und bedecken Sie es mit der restlichen Salzmischung. Bringen Sie die Frischhaltefolie über den Deckel und bedecken Sie den Fisch vollständig. Den Fisch in den Kühlschrank stellen und mindestens 8 Stunden oder über Nacht aushärten lassen. Nach dieser Zeit wird der Fisch sehr fest und hat einen salzigen Geschmack. Waschen Sie das Salz ab, legen Sie den Fisch in eine große Schüssel, bedecken Sie ihn vollständig in kaltem Wasser und lassen Sie ihn 30 Minuten einweichen. Abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocknen.

  1. Ofen auf 150 ° C / 130 ° C Gebläse / Gas erhitzen. 2. Den Fisch in eine Auflaufform oder einen Bräter geben. Das Rapsöl über die Fischoberseite geben und die Dose mit einer Folie abdecken, an den Rändern versiegeln und 25 Minuten im Ofen garen. Aus dem Ofen nehmen und mit der Folie abdecken, bis zum Servieren. Kann mehrere Stunden im Voraus gemacht werden und links bei Raumtemperatur sitzen.

  2. Die Crème fraîche in einer Schüssel mit einer Prise Salz und Cayennepfeffer für 2-3 Minuten verquirlen, bis sie wie Clotted Cream eindickt. Den gehackten Dill und die Zitronenschale unterheben. Mit Frischhaltefolie abdecken und bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahren.

  3. Radieschen waschen und halbieren. Die Taramasalata und den Zitronensaft in eine Schüssel geben und verquirlen. Entfernen Sie den Seelachs vom Öl (siehe Tipp unten), lassen Sie ihn auf Küchenpapier abtropfen, um das überschüssige Öl zu entfernen, und schneiden Sie den Fisch dann auf eine große Servierplatte. 3-4 TL Speiseöl in die Taramasalata geben und verquirlen. Fügen Sie die Radieschen, den Schnittlauch und den geräucherten Paprika dem Dressing hinzu und falten Sie alles zusammen, um sicherzustellen, dass die Radieschen eine gute Beschichtung bekommen. Den warmen Fisch mit Dill, Sahne und Radieschensalat servieren. Geröstetes Schwarzbrot passt auch sehr gut dazu.

Senden Sie Ihren Kommentar