Vorbereitung: 30 Min Koch: 40 Min. Mehr Mühe Für 4 Personen Der neuseeländische Küchenchef Peter Gordon zeigt saisonale Aromen in diesem beeindruckenden, gesunden vegetarischen Gericht

  • Vegetarisch

Ernährung:

  • kcal: 320
  • Fett: 27g
  • gesättigt: 5g
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Zucker: 8 g
  • Ballaststoffe: 6 g
  • Protein: 10 g
  • Salz: 0,69 g

Zutaten

  • 2 großeoh-ber-geen

    Obwohl es technisch eine Frucht ist (eine Beere, um genau zu sein), ist die Aubergine verwendet als ...

  • 200g / 7oz oder Squash (versuchen Kabocha oder Butternut-Kürbis)pump-kin

    Kürbisse sind die bekanntesten aller Winter Kürbisse, und sind am häufigsten mit Halloween assoziiert ...

  • 100g rote Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1 TL Kreuzkümmel (oder etwas weniger gemahlener Kreuzkümmel verwenden)
  • 2 Knoblauchzehen, dünn geschnitten
  • 4 EL Virgin Raps oder-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    2 TL frisches Kraut (Thymian, Oregano, Salbei oder Rosmarin arbeiten gut)

  • 100 g Feta-Käse, gewürfelt
  • große Handvoll, leicht getoastet und halbiert
  • Wand-NussWalnüsse sind eine der beliebtesten und vielseitigsten aller Nüsse. Wenn sie jung geerntet werden, sind sie ...

    Für den Zucchinisalat

4

  • corr-zjetDie Zucchini ist eine Vielzahl von Kürbis, was bedeutet, dass sie aus der gleichen Familie wie Gurken, ...

    1

  • le-monOval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

    2 Teelöffel natives Olivenöl Extra

  • kleine Handvoll Blätter, gehackt
  • mi-ntEs gibt mehrere Arten von Minze, jede mit ihren eigenen feinen Unterschied in Geschmack und Aussehen. ...

    kleine Handvoll flaches Blatt, gehackt

  • par-sleeEine der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

    Methode

Ofen auf 200C / 180C Fan / Gas 6. Die Auberginen längs halbieren und den Stiel an seinem Platz lassen (dieser kann beim Essen entfernt werden). Mit einem kleinen scharfen Messer das innere Fleisch herausschöpfen und dabei eine etwa 1 cm dicke Schale zurücklassen. Das Fleisch hacken und in eine Schüssel geben.

  1. Den Kürbis oder Kürbis schälen, die Samen entfernen, dann in 1-2 cm Würfel schneiden und mit der gehackten Aubergine und der roten Zwiebel mischen. Kreuzkümmel, Knoblauch und 2 EL Öl unterrühren und mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer vermischen. Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen. 1 EL Öl über die Auberginenhälften streichen und würzen. Legen Sie es mit der abgeschnittenen Seite auf ein anderes mit Pergamentpapier ausgelegtes Tablett. Backen Sie für 15-20 Minuten, bis die Kürbis- und Auberginenschalen fast durch gekocht sind.

  2. Die Kürbismischung in die Schüssel geben und durch die gemischten Kräuter, Feta und Walnüsse rühren. Die Auberginenhälften umdrehen und die Mischung darin stapeln. Mit den restlichen 1 EL Öl beträufeln und 20 Minuten backen, dann wird der Kürbis vollständig gegart. Wenn es anfängt, zu viel zu färben, decken Sie lose mit Folie ab.

  3. Inzwischen den Zucchinisalat zubereiten. Die Zucchini oben und unten anschneiden, dann sehr dünn in breite Streifen schneiden. Mit der Schale, dem Saft der halben Zitrone und dem Öl vermischen. 10 Minuten gehen lassen, damit die Zucchini etwas weicher werden.

  4. Um zu servieren, werfen Sie die Kräuter durch die Zucchini und schneiden Sie die restliche Zitronenhälfte in Keile. Auf jeden Teller eine Auberginenhälfte geben, den Salat darüber stapeln und mit einem Zitronenschnitz servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar