Vorbereitung: 15 Min. Koch: 30 Min. - 35 Min. Easy Serves 6-8 als Beilage Dieser lebhafte persische Beilagensalat ist mit Trockenfrüchten, Nüssen und Samen belegt und mit zerbröseltem Feta verfeinert - ideal zum Mitnehmen Buffet

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion (8)

  • kcal: 400
  • Fett: 16g
  • gesättigt: 2g
  • Kohlenhydrate: 56g
  • Zucker: 28g
  • Faser: 4g
  • Protein: 6g
  • Salz: 0,1g

Zutaten

  • 1 kleine Butternusskürbis (ca. 375 g / 13 Unzen), geschält und gewürfelt
  • 1 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl in der Küche, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    2 EL Kümmel

  • 250 g Basmati & Wildreis
  • 140 g getrocknete Cranberrys
  • 200 g Granatapfelkerne
  • 100 g blanchierte Haselnüsse, geröstet und halbiert
  • kleine Packung Dill, Blätter und Stiele fein gehackt
  • kleine Packung flache Petersilie, Blätter und Stiele fein gehackt
  • 1 große rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 200g, zum servieren
  • feh-tahEin cremiger, weicher, weißer Käse mit uralter Geschichte - Nomadenstämme, die das ... bewahren mussten

    Für den Dressing

Schale und Saft 1 große ungewachste

  • oder -ange Eine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt orange - einige Sorten sind ...4 EL klarer Honig

    4-5 EL Sherry Essig

  • 4 EL-ol-iv oyl
  • Wahrscheinlich am weitesten verbreitet Altöl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...
  • MethodeOfen auf 220C / 200C Lüfter / Gas 7 und ein Backblech mit Backpapier auskleiden. Setzen Sie den Kürbis auf das Backblech, träufeln Sie über das Olivenöl, streuen Sie auf den Kreuzkümmel und würzen Sie großzügig - verwenden Sie Ihre Hände, um sicherzustellen, dass jedes Stück gleichmäßig mit Öl und Gewürzen überzogen ist. 30 bis 35 Minuten braten, bis die Ränder karamellisiert sind, dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

    In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Den Reis für 20-25 Minuten oder nach Packungsanleitung kochen, dann abseihen und gut mit kaltem Wasser abspülen, bis die gesamte Stärke abgewaschen ist und der Reis kalt ist. Gut abtropfen lassen.

Die Cranberrys, Granatapfelkerne, Haselnüsse, Kräuter, Zwiebel und Reis in eine große Schüssel geben und gut vermischen. Machen Sie den Dressing, indem Sie alle Zutaten in einer Schüssel mit einer großzügigen Menge von Gewürzen nach Geschmack kombinieren. Sobald der Kürbis vollständig abgekühlt ist, mischen Sie ihn vorsichtig in die Schüssel mit anderen Zutaten. Das Dressing übergießen, gut vermischen und auf einer großen Platte mit dem zerbröselten Feta servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar