Zubereitung: 15 Min Koch: 30 Min. Einfach 4 Portionen

Die vegetarische Suppe ist mit Gemüse und Linsen gefüllt - gesund, fettarm und voller Geschmack. Um es aufzubrühen, warum nicht Borlotti Bohnen oder Hühnchen hinzufügen?

  • Freezable
  • gesund
  • vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 162
  • Fett: 5 g
  • gesättigt: 1 g
  • Kohlenhydrate: 19 g
  • Zucker: 9 g
  • Faser: 7 g
  • Protein: 7 g
  • Salz: 0,4 g

Zutaten

  • 1 EL

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wünschen, ist Raps eine gute Wahl und hat ...

  • 1 große, gehackteun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Einheimisch nach Asien ...

  • 2, gehacktka-rot

    Die Karotte ist mit ihrer markanten leuchtend orange Farbe eine der vielseitigsten Wurzeln ...

  • 2 Selleriestangen, gehackt
  • 50 g getrocknete rote Linsen
  • 1 ½ l kochende Gemüsebouillon (wir verwendet Marigold)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL gehackter frischer Thymian, 1, fein geschnitten
  • Leek-Wie Knoblauch und Zwiebel, Lauch sind ein Mitglied der Familie der Allium, aber haben ihre eigenen ausgeprägten ...

    175 g mundgerechte Blumenkohl Röschen

  • 1, gehackt
  • corr-zjetDie Zucchini ist eine Vielzahl von Kürbis, was bedeutet, dass es aus der gleichen Familie wie Gurken, ...

    3 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • ½ große Wirsing, Stiele entfernt und Blätter gehackt
  • 1 EL , gehackt
  • ba-zilAm meisten mit der mediterranen Küche verbunden, aber auch sehr verbreitet in ...

    Methode

Öl in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel, die Karotten und den Sellerie hinzu und braten Sie für 10 Minuten, von Zeit zu Zeit rührend, bis sie anfangen, sich ein wenig um die Ränder zu färben. Die Linsen einrühren und weitere 1 min kochen.

  1. Die heiße Bouillon einfüllen, Tomatenmark und Thymian hinzufügen und gut umrühren. Den Lauch, den Blumenkohl, die Zucchini und den Knoblauch dazugeben, aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen.

  2. Fügen Sie den Kohl und Basilikum und kochen für 5 Minuten mehr, bis das Gemüse nur zart ist. Mit Pfeffer würzen, in Schüsseln schöpfen und servieren.

  3. Wird für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Friert gut ein. Auftauen, dann in einer Pfanne erhitzen, bis es heiß wird.

Senden Sie Ihren Kommentar