Vorbereitung: 10 Minuten Cook: 20 Minuten Easy Serves 2 als Hauptgericht, 4 als Beilage Dieses vegetarische Gericht mit Kichererbsen, Gewürzen und Joghurt ist auf halbem Weg zwischen Chana Masala und Saag Bhaji - eine tolle Seite zu Currys

  • Freezable
  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal : 233
  • Fett: 10g
  • gesättigt: 6g
  • Kohlenhydrate: 21g
  • Zucker: 7g
  • Ballaststoffe: 6g
  • Protein: 10g
  • Salz: 0.8g

Zutaten

  • 1 EsslöffelButt-Err

    Butter wird bei Milchsäure produzierenden Bakterien hergestellt werden zu Sahne hinzugefügt und zu einer ...

  • 1, fein gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Heimisch nach Asien ...

  • Daumengroßes Stück, geriebenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 2 gehäufte TL Kreuzkümmel
  • 1 TLTerm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende, hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200g , große Stiele entfernt, Blätter fein gehäckseltkay-el k Ein Mitglied der Kohlfamilie, Grünkohl kommt in zwei Formen: Grünkohl, der glatte Blätter hat, und ...

    400g Dose Kichererbsen, entwässert

  • 250ml Gemüsebrühe
  • 50g frisch, gerieben
  • Koe-Koe-NussEine große haarige, braune Nuss, die auf der Kokospalme wächst, gefunden in der ganzen Welt ...

    4 gehäufte EL Griechisch-Stil Joghurt

  • 1 EL Mango-Chutney
  • Zu servieren

1 EL Pflanzenöl

  • 3 Knoblauchzehen , dünn geschnitten
  • 2 EL gefriergetrocknete Curryblätter (optional)
  • Methode

Die Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen, die Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten sanft aufweichen. Drehen Sie die Hitze auf und fügen Sie den Ingwer und die Gewürze hinzu; 2 Minuten braten, bis sie duftet. Tomatenpüree einrühren.

  1. Den Grünkohl, die Kichererbsen, die Brühe und zwei Drittel der Kokosnuss dazugeben, gut umrühren und die Pfanne abdecken. Zum Kochen bringen und den Grünkohl 10 Minuten dämpfen lassen, bis er sehr gut verwelkt ist. Den Joghurt und das Chutney unterrühren und abschmecken - nicht kochen, wenn der Joghurt erst einmal ausgewrungen ist. Den Topf vom Herd nehmen und bedeckt lassen, damit er warm bleibt.

  2. Erhitzen Sie das Öl in einem kleinen Topf. Wenn es heiß ist, fügen Sie den Knoblauch hinzu (und curry Blätter, wenn Sie verwenden) und brutzeln Sie für 30 Sekunden-1 Minute, bis der Knoblauch beginnt, golden zu werden. Die Öl-, Knoblauch- und Curryblätter über die Kichererbsen und den Grünkohl geben und mit der restlichen Kokosnuss abschmecken.

Senden Sie Ihren Kommentar