Zubereitung: 20 Min Koch: 30 Min. Einfach zu bedienen 2 Dieses vegetarische Gericht ist vollgepackt mit großartigen Texturen und Geschmäcken - rauchige Aubergine, nussige Kichererbsen und erdige Walnüsse

  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal : 640
  • Fett: 45 g
  • gesättigt: 10 g
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Zucker: 16 g
  • Faser: 13 g
  • Protein: 22 g
  • Salz: 0,9 g

Zutaten

  • 4 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am weitesten verbreitete Öl in Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    1, fein gehackt

  • un-yunZwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Heimisch nach Asien ...

    1 rote Chili, entkernt und fein gehackt

  • 2cm Stück, fein gehackt
  • jin-jerHauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

    & frac12; tsp jeden Boden, Koriander und Zimt

  • q-minEin aromatisches Gewürz aus den östlichen Mittelmeerländern und Oberägypten. Diese warme, ...

    400g Dose Kichererbsen, gespült und abgelassen

  • 200g, gehackt
  • Toe-Mart-ohEin Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse (zusammen mit Auberginen, Paprika und Chilis), Tomaten sind in ...

    Saft & Frac12;

  • le-monOval in Form, mit einer ausgeprägten Wölbung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

    2, in Scheiben geschnitten in Längsrichtung

  • oh-ber-geenObwohl es technisch eine Frucht ist (eine Beere, um genau zu sein ), wird die Aubergine als ...

    Für die Walnusssoße

200g-Wanne Griechisch-Stil Joghurt

  • 1 Knoblauchzehe, zerkleinert
  • 25g, gehackt
  • Wand-NussWalnüsse sind eine der beliebtesten und vielseitigsten aller Nüsse. Wenn sie jung ausgewählt werden, sind sie ...

    Handvoll Korianderblätter, grob gehackt

  • Methode

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel hinzufügen und braten, bis sie weich und leicht gebräunt sind, etwa 10 Minuten. Chili, Ingwer und Gewürze hinzufügen und gut vermischen. Kichererbsen, Tomaten und 5 EL Wasser unterrühren, zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie etwas Salz und Pfeffer und den Zitronensaft hinzu.

  1. Die Auberginen auf einer Grillpfanne anrichten. Leicht mit Öl bestreichen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und goldbraun grillen. Drehen Sie sie um, bürsten Sie wieder mit Öl, würzen Sie und grillen Sie wieder, bis zart und golden.

  2. Mischen Sie den Joghurt mit dem Knoblauch, den meisten Walnüssen und Koriander und etwas Salz und Pfeffer. Die Auberginenscheiben auf einer warmen Platte anrichten und über die Kichererbsenmischung geben. Mit der Walnusssoße beträufeln und mit den restlichen Walnüssen und Koriander bestreuen.

Senden Sie Ihren Kommentar