Zubereitung: 15 Min Koch: 45 Min. Einfach 8 Portionen Dieses vegetarische Curry eignet sich hervorragend zum Füttern einer Gruppe von Kumpels mit kleinem Budget oder zum Einfrieren batch Freezable

  • Vegetarisch
  • Ernährung:

pro Portion kcal: 263

  • Fett: 17 g
  • gesättigt: 8 g
  • Kohlenhydrate: 25 g
  • Zucker: 14 g
  • Faser: 4 g
  • Protein: 5 g
  • Salz: 1,28 g
  • Zutaten

1 große, gewürfelte

  • Po-Tate-ohDie weltweit beliebteste Wurzel Gemüse, die Kartoffel kommt in unzähligen Varianten. Ein Mitglied von ...

    1 kleiner Butternusskürbis, geschält, entkernt und gewürfelt

  • 1, gewürfelt
  • oh-ber-geenObwohl es technisch eine Frucht ist (eine Beere, um genau zu sein), wird die Aubergine als ...

    6 EL verwendet Tikka Masala Paste

  • 3 EL Pflanzenöl
  • 2, geschnitten
  • un-yunZwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

    680g-700g Glas Tomaten Passata

  • 400g Dose
  • Ko-Nuss-Nuss Mühle-kKokosmilch ist nicht die leicht opake Flüssigkeit, die aus einer frisch geöffneten Kokosnuss fließt ...

    2 rote Paprika, in Scheiben geschnitten

  • 2, gewürfelt
  • corr-zjetDie Zucchini ist eine Vielzahl von Kürbis, was bedeutet, dass es aus der gleichen Familie wie Gurke ist, ...

    einige Korianderzweige, zu dienen

  • Reis oder Naan Brot, zu dienen
  • Methode

Ofen auf 200C / 180C Lüfter / Gas 6. Die Kartoffel, den Kürbis und die Aubergine mit 2 EL Currypaste und 2 EL Öl in eine große Bratform geben. Saison, dann für 30 Minuten rösten.

  1. In der Zwischenzeit die Soße machen. Braten Sie die Zwiebeln in dem restlichen Öl in einer großen Pfanne, bis sie weich und golden sind - fügen Sie einen Spritzer Wasser hinzu, wenn sie anfangen auszutrocknen. Die restliche Currypaste unterrühren, 3 Minuten kochen lassen und dann Passata, Kokosmilch und 100 ml Wasser hinzufügen. Für ein paar Minuten köcheln lassen.

  2. Wenn das Gemüse gebraten ist, kippen Sie es in die Sauce mit den Paprika und Zucchini. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind. Mit Koriander bestreuen und servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar