Vorbereitung: 25 Minuten Koch: 35 Minuten Easy dient 4 Diese Drehung auf einen Klassiker Apfel-Nachtisch gibt oft-übersehene Schalotten Sternabrechnung und macht ein erstaunliches vegetarisches Hauptgericht

  • Vegetarier

Nahrung: pro Umhüllung

  • kcal: 649
  • Fett: 40g
  • gesättigt: 21g
  • Kohlenhydrate: 63g
  • Zucker: 21g
  • Faser: 2g
  • Protein : 9g
  • Salz: 1,2g

Zutaten

  • 450gSchalotte

    Im Zusammenhang mit der Zwiebel (im Gegensatz zu einer jüngeren Version davon), Schalotten wachsen in Clustern bei ...

  • 3 EL Demerara Zucker
  • 50 gButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Sahne gegeben und zu einem ...

  • 1 Teelöffel frisches Thymianblatt
  • 1 Esslöffel oder ein paar Schliffe von gerissenem schwarzem Pfefferbal-sam-ick vin-ee-gah

    Wahrer Balsamico Essig ist ein handwerkliches Produkt aus Modena, in Emilia Romagna, Italien, und ist gemacht ...

  • Mehl, zum Abstauben
  • 500g Packung Blätterteig

Methode

  1. Ofen auf 200C / 180C Lüfter / Gas 6. Gießen Sie kochendes Wasser über die Schalotten und lassen Sie sie, bis das Wasser abkühlt. (Dies erleichtert das Abziehen der Häute.) Schälen und halbieren Sie die Schalotten und legen Sie sie beiseite. Den Zucker in eine 23 cm ofenfeste Pfanne geben und erhitzen, bis er sich löst und klebriges Karamell enthält. Fügen Sie die Butter, Thymian und einen Schuss Balsamico-Essig oder gerissenen schwarzen Pfeffer hinzu - passen Sie auf, weil es spucken wird.

  2. Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze und legen Sie alle Schalotten mit der abgeschnittenen Seite nach unten in die Pfanne. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche den Teig ausrollen und eine ca. 2 cm größere Runde ausschneiden. Das Gebäck über die Schalotten legen und die Ränder einschlagen, so dass es die Schalotten "umarmt". Stellen Sie die Pfanne in den Ofen und kochen Sie für 25-30 Minuten, bis das Gebäck aufgebläht und golden ist. 1 Minute ruhen lassen und dann die Tarte auf einen Teller wenden. Servieren Sie mit einem knackigen Salat aus Rucola und Ziegenkäse.

Senden Sie Ihren Kommentar