Bereit in 20-30 Minuten Einfache Portionen 4 Dieses leckere Gericht bietet die perfekte Gelegenheit, sonnige Gemüsereste aufzubrauchen

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 460
  • Fett: 31 g
  • gesättigt: 13 g
  • Kohlenhydrate: 24 g
  • Zucker: 0 g
  • Faser: 3 g
  • Protein: 23 g
  • Salz: 2,72 g

Zutaten

  • 1 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am meisten verwendete Öl in der Küche, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    6 mollige Würstchen

  • 6 gekocht, geschnitten
  • po-tate-ohDas beliebteste Wurzelgemüse der Welt, die Kartoffel, gibt es in unzähligen Varianten. Ein Mitglied von ...

    350g gekocht, in Scheiben geschnitten (oder Brokkoli oder Kohl)

  • lee-kWie Knoblauch und Zwiebel, Lauch sind ein Mitglied der Familie der Allium, aber haben ihre eigenen ausgeprägten ...

    1 EL Sahne-Sauce, mehr wenn Sie möchten um die Dinge aufzuheizen

  • hors rad-ishMeerrettichwurzel ist größer als ein gewöhnlicher Rettich und hat einen scharfen, pfeffrigen Geschmack.

    Es ...

    100g reifer Chedder oder, gerieben

  • groo-ee-yeahGruyère ist ein unbestrittener Höhepunkt der traditionellen Schweizer Käseherstellung, ein kulinarisches Meisterwerk wie ...

    Methode

Erhitze das Öl in einer großen schweren Bratpfanne. Fügen Sie die Würste hinzu und braten Sie sie für 8-10 Minuten, bis sie gut gebräunt sind. Entfernen Sie die Würste, dann schneiden Sie sie auf der Diagonale und beiseite stellen.

  1. Drehen Sie die Hitze zu hoch, dann fügen Sie die Kartoffeln und Lauch hinzu und geben Sie ihnen ein gutes Rühren. Weiter kochen, bis die Kartoffeln braun und knusprig werden. Die Wurstscheiben zusammen mit dem Sahnemeerrettich wieder einwerfen und weitere 2-3 Minuten erhitzen. Die Pfanne vom Herd nehmen, den Käse einstreuen, gut würzen und vorsichtig umrühren, um ihn zu vermischen.

Senden Sie Ihren Kommentar