Vorbereitung: 30 Min Koch: 1 Std., 30 Min. - 1 Std., 45 Min. plus Nachtanstrengung Mehr Aufwand Ergibt 3-4 Standard Marmeladengläser. Dieses würzige Gelee ist eine fantastische Ergänzung zu Ihrem Weihnachtsbraten, Schweinekuchen, Schinken oder Käsebrett - oder einem wunderschönen Geschenk

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Ernährung: pro Esslöffel

  • kcal: 46
  • Fett: 0 g
  • gesättigt: 0 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Zucker: 11 g
  • Ballaststoffe: 0 g
  • Protein: 0 g
  • Salz: 0 g

Zutaten

  • 4 große, grob gehacktkwin-s

    Die zwei verschiedenen Formen - Apfel und Birne, in denen Quitten wachsen, sind ein offensichtlicher Hinweis auf die ...

  • 450g, grob gehackt - mach dir keine Sorgen um das Entkernenbram-lee app-el

    Ein großer, flacher Kochapfel, grün im Aussehen aber manchmal mit roten Flecken. Das Fleisch ...

  • 450g frisch oder gefroren

    Eine herbe, rubinrote Beere, die wild an Sträuchern in ganz Nordeuropa und Norden wächst ...

  • 1kg Beutelkonservierung (nicht bei Zusatz von Pektin)shuh-ga

    Honig und Sirupe aus konzentriertem Obst Saft waren die frühesten bekannten Süßstoffe. Heute ...

  • 1 TL Rosenwasser
  • ein paar kleine, frische Lorbeerblätter, um die Gläser zu dekorieren (optional)

Methode

  1. Quitten, Äpfel und Preiselbeeren in eine große Pfanne geben. Mit Wasser bedecken und aufkochen, dann die Hitze reduzieren und ca. 1 Std. Vorsichtig kochen, bis die Frucht wirklich weich ist.

  2. Hängen Sie eine Jelly Bag über eine große Rührschüssel, kippen Sie die Frucht hinein und lassen Sie sie über Nacht abtropfen - seien Sie nicht versucht, den Sack zu drücken, sonst läuft das Fruchtfleisch durch und Ihr Gelee wird trübe.

  3. Am nächsten Tag, messen Sie die Menge an Saft, die Sie haben und für jeden 1ml Flüssigkeit, mit Gramm des Zuckers (so für 500ml würden Sie 500g Zucker benötigen). Geben Sie beide in eine Konservierungsschale oder in eine große Pfanne und bringen Sie sie langsam zum Kochen und rühren Sie, bis sich der Zucker auflöst. Erhöhen Sie die Hitze, sobald der Zucker verbraucht ist, und kochen Sie, bis er auf einem Zuckerthermometer 110 ° C erreicht.

  4. Entfernen Sie jeglichen Abschaum von der Oberfläche der Flüssigkeit und rühren Sie dann das Rosenwasser ein. Schöpfen Sie in sterilisierte Gläser (siehe unten links), fügen Sie je nach Bedarf ein Lorbeerblatt hinzu und bedecken Sie es mit Deckeln - oder Wachsscheiben, Zellophan und elastischen Bändern.

Senden Sie Ihren Kommentar