Zubereitung: 15 Min Koch: 25 Min. Einfach zu servieren 3 - 4 Dieses sommerliche Rezept hat die ideale Kombination von langsam freisetzenden Kohlenhydraten, magerem Eiweiß und herzfreundlichen Fetten

  • Gesund

Ernährung: pro Portion

  • kcal : 497
  • Fett: 15 g
  • gesättigt: 3 g
  • Kohlenhydrate: 61 g
  • Zucker: 6 g
  • Faser: 5 g
  • Protein: 34 g
  • Salz: 1,42 g

Zutaten

  • 200 g brauner Basmati-Reis
  • 200 g gefroren, aufgetautSoi-yah bezz

    Soja Bohnen und Sojabohnen sind genau das gleiche und die Namen werden austauschbar nach ...

  • 2 Lachsfilets
  • 1 Gurke, gewürfelt
  • kleine Bündel, in Scheiben geschnittenSp-Ring un-Yun

    Auch bekannt als Schalotten oder grüne Zwiebeln, Frühlingszwiebeln sind in Tatsache sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

  • kleiner Bund Koriander, grob gehackt
  • Schale und Saft 1ly-m

    Die gleiche Form, aber kleiner als ... red 1 rote Chili, gewürfelt, entkernt, wenn Sie möchten

  • 4 TL leichte Sojasauce
  • Methode

Kochen Sie den Reis nach Packungsanleitung und 3 Minuten bevor es d ist eine, füge die Sojabohnen hinzu. Abgießen und unter kaltem Wasser kühlen.

  1. In der Zwischenzeit, den Lachs auf einen Teller legen, dann Mikrowelle auf Hoch für 3 Minuten oder bis durchgekocht. Etwas abkühlen lassen, die Haut mit einer Gabel entfernen und dann abflocken.

  2. Gurken, Frühlingszwiebeln, Koriander und Lachs vorsichtig in Reis und Bohnen falten. In einer separaten Schüssel die Limettenschale und den Saft, Chili und Soja mischen und den Reis vor dem Servieren übergießen.

Senden Sie Ihren Kommentar