Vorbereitung: 20 Minuten Koch: 10 Minuten plus Einfrieren mehr Aufwand dient 12 Dieses Sommer Rezept braucht keine Eismaschine - Pop es in den Gefrierschrank, dann in der Sonne genießen

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 1193
  • Fett: 22g
  • gesättigt: 13g
  • Kohlenhydrate: 18g
  • Zucker: 18g
  • Faser: 1g
  • Protein: 4g
  • Salz: 0,5g

Zutaten

  • 250g, plus extra zu dienen, wenn Sieras-beh -ree

    Ein Mitglied der Familie der Rosen, Himbeeren haben einen wunderbar intensiven, süßen Geschmack, und viele ...

  • 225g Puderzucker
  • 2 große, plus 4 EigelbEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, verpackt mit Protein und ein ...

  • 600ml Doppelcreme
  • geschnittene Mango, Streusel oder Zapfen, zum Servieren

Methode

  1. Legen Sie die Himbeeren und 2 EL Zucker in eine kleine Pfanne. Bei mittlerer Hitze kochen bis sich der Zucker löst. 5 Minuten köcheln lassen, bis sie verdickt sind, dann durch ein Sieb in eine Schüssel drücken und die im Sieb verbliebenen Samen wegwerfen.

  2. Eier, Eigelb und restlichen Zucker in eine Schüssel geben. Mit einem Schneebesen vermengen und auf eine Pfanne mit leicht sickerndem Wasser legen - darauf achten, dass die Schüssel das Wasser nicht berührt. Schlagen Sie mit dem elektrischen Schneebesen für 3-4 Minuten bis dick und blass. Von der Hitze nehmen und weiter schlagen, bis es abgekühlt ist.

  3. In einer anderen Schüssel die Sahne verquirlen, bis sie weiche Spitzen bildet, dann vorsichtig in den kühlen Ei-Mix falten, bis alles zusammen ist. Gießen Sie die Mischung in einen flachen Behälter oder eine Schale, die eingefroren werden kann.

  4. Die Himbeer-Coulis vorsichtig durchmischen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 6 Stunden einfrieren. Servieren Sie die Kugeln in Schüsseln mit geschnittener Mango und zusätzlichen Himbeeren, oder schaufeln Sie sie in die Zapfen und bestreuen Sie sie mit Streuseln für die Kinder.

Senden Sie Ihren Kommentar