Zubereitung: 40 Min. - 45 Min. Koch: 1 Std., 45 Min. Eine Herausforderung für 8 Personen

Dieser atemberaubende Kuchen ist eine moderne Version des klassischen Nussbraten und das ideale vegane Herzstück, begleitet von allen üblichen Zutaten

  • Erfrischend
  • Gesund
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal : 316
  • Fett: 11 g
  • gesättigt: 1 g
  • Kohlenhydrate: 42 g
  • Zucker: 8 g
  • Faser: 7 g
  • Protein: 8 g
  • Salz: 0,3 g

Zutaten

  • 1 großer Butternusskürbis
  • 3 EL, plus extra zum Schmieren

    Eine Vielzahl von Öle können zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ...

  • 3, gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Heimisch nach Asien ...

  • 15g Packung, 12 Blätter reserviert, Rest fein gehacktsa-age

    Beliebt in der italienischen und britischen Küche, Salbei hat lange, grau-grüne Blätter mit einem ...

  • 2 Zweige, Blätter gestrippt und gehackt, plus ein paar Quellen zum ServierenRose-Mar-ee

    Rosmarin hat ein intensives, wohlduftendes Aroma mit Lamm, Huhn und Wild ...

  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 TL gemahlene Muskatblüte
  • 2 EL gemahlene Chiasamen oder Leinsamen (Leinsamen) )
  • 2 x 200g Packungen gekochtKastanien

    "Kastanien am offenen Feuer rösten ..." dieser Kitsch alte Nat King Cole Song perfekt ...

  • 2 x 400g Dosen braune Linsen, gespült und abgetropft
  • 200g Vollkorn Vegan Paniermehl
  • 3 EL

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wünschen, ist Raps eine gute Wahl und hat ...

Methode

  1. Verwenden Sie zuerst einen Gemüseschäler, um die Butternusskürbis schälen und Ofen auf 200C / 180C Fan / Gas 6. Dann mit einem großen , scharfes Messer schnitt ein paar 1cm dicke Ringscheiben aus den Zwiebelen d, und ein paar kleine feste Scheiben vom oberen Ende. Legen Sie die Scheiben beiseite und würfeln Sie den Rest in 1-2 cm Stücke. Die Brocken mit 1 EL Sonnenblumenöl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Tablett geben und 20-30 Minuten rösten, bis sie zart und golden sind.

  2. Inzwischen bereiten Sie die Dose vor. Es lohnt sich, etwas Zeit dafür zu nehmen, denn am Ende wird es die Spitze Ihres Kuchens sein - und das Stückchen, das Sie beeindrucken wollen! Die Basis einer tiefen, runden 25 cm Dose mit einem Stück Backpapier auslegen. Bürsten Sie die neue Basis und die Seiten mit etwas Öl, dann beginnen Sie, die Ringe in der Basis anzuordnen. Du willst so viele wie möglich reinkommen und überlappst dich ein bisschen wie die olympischen Ringe. Kuscheln Sie sich so flach wie möglich ein, dann setzen Sie Ihre überlappenden oben drauf und schneiden Sie Teile des Kürbisses heraus, damit sie auch flach sitzen. Reststücke in eine mikrowellenfeste Schüssel mit etwas Wasser legen, mit Frischhaltefolie und Mikrowelle auf Hoch in 2-Minuten-Intervallen abdecken, bis sie weich sind - etwa 5-6 Minuten. Sof In einer separaten Pfanne die Zwiebel in den letzten 2 EL Sonnenblumenöl bei sehr geringer Hitze einweichen, damit sie nicht braun wird. Den gehackten Salbei, die Hälfte des Rosmarins, den Knoblauch und die Muskatblüte unterrühren und noch einige Minuten kochen lassen, bis sie duften. Mischen Sie die gemahlenen Chiasamen oder Leinsamen mit 4 EL Wasser und legen Sie sie mit den kühlenden Zwiebeln beiseite, bis sie klebrig sind.

  3. Inzwischen die Hälfte der Kastanien grob hacken, aber klobig halten. Die andere Hälfte in eine Küchenmaschine mit der Hälfte der Linsen, dem in der Mikrowelle gebackenen Kürbis und einem Drittel des gerösteten Kürbisses geben. Pulse zu einer pürierten Mischung. In eine große Rührschüssel mit den weichen Zwiebeln, Semmelbröseln, gemahlenen Samen und 1 Teelöffel Salz geben. Alles gut vermischen, gründlich durchmischen, dann die gehackten Kastanien vorsichtig einrühren, gefolgt von den ganzen Linsen und schließlich den restlichen gerösteten Kürbisstücken. Drücken Sie vorsichtig diese Mischung um und über die Squash-Ringe in der vorbereiteten Dose. Stellen Sie die Oberseite ab und achten Sie darauf, dass sie dicht gepackt ist. Bedecken Sie sie mit Folie.

  4. Der Kuchen kann jetzt für bis zu 24 Stunden gekühlt werden, bevor Sie fortfahren. Zum Backen den Ofen auf 180 ° C / 160 ° C Gebläse / Gas erwärmen. 4. Den Kuchen (noch abgedeckt) in den Ofen auf einem mittleren Regal geben und 1 Stunde backen.

  5. Zum Servieren das Rapsöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die reservierten Salbeiblätter mit den restlichen Rosmarinzweigen für eine Minute brutzeln. Lockern Sie die Seiten des Kuchens mit einem Messer mit runder Klinge, setzen Sie dann einen Servierteller auf den Kopf und drehen Sie den Teller vorsichtig um, um den Kuchen herauszudrehen. Spoon über den Sizzling Salbei und Rosmarin Blätter und Herby Öl, und servieren Sie am Tisch - zum Schneiden in Keile vor allen.

Senden Sie Ihren Kommentar