Prep: 1 Stunde, 30 Minuten Cook: 30 Minuten plus 1 Stunde 50 Minuten steigen Eine Herausforderung macht 20

Diese Straße Essen Dim Sum aus Peking ist eine authentische Art von Bao Brötchen, die in der Pfanne aufbläht. Sie können mit gehacktem Huhn, Schweinefleisch oder Garnelen füllen, wenn Sie nicht Veggie gehen wollen

  • Vegetarier
  • Vegan

Ernährung: pro Brötchen

  • kcal: 98
  • Fett: 2g
  • gesättigt: 0g
  • Kohlenhydrate: 16g
  • Zucker: 2g
  • Ballaststoffe: 1g
  • Protein: 2g
  • Salz: 0,2g

Zutaten

Für den Teig

  • 300g Mehl
  • 30g weißer Puderzucker
  • 1 TL schnell trocknende Hefe

Zum Würzen

  • 1 TL Gemüsebrühe Pulver (Ich habe Marigold Bouillon verwendet Puder) t ¼ TL goldener Puderzucker
  • ¼ TL gemahlener weißer Pfeffer
  • 1 Esslöffel
  • Sojasor-sEine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von leicht bis ... kommt

    Für die Füllung

½ EL Maismehl

  • daumengroßes Stück, geschält und fein gerieben
  • jin-jerHauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

    3 EL, plus extra zum Fetten

  • Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wünschen, ist Raps eine gute Wahl und hat ...

    10 g getrocknete Shiitakepilze, eingeweicht und fein gehackt

  • 50 g Reisnudeln, in kochendem Wasser eingeweicht und gehackt
  • 50g geräucherter Tofu, fein gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 35 g Mais in Dosen, abgetropft
  • ½ EL Sesamöl
  • 50 g Chinakohl, gewaschen und fein gehackt
  • Zu servieren

50 g Sriracha

  • 50 g vegetarische Austernsauce
  • Methode

In In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Hefe und 1/4 TL Salz mit 180ml lauwarmem Wasser vermischen. Kneten Sie die Mischung für 10 Minuten oder bis elastisch. In eine leicht geölte Schüssel geben, mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und an einem warmen Ort bis zur Verdoppelung ca. 1 1/2 Std. Stehen lassen.

  1. Inzwischen in einer kleinen Schüssel die Gewürzzutaten und 1/4 TL Salz mischen. In einer separaten kleinen Schüssel das Maismehl mit 2 EL kaltem Wasser vermischen und beiseite stellen.

  2. In einem Wok bei mittlerer Hitze den Ingwer 30 Sekunden lang mit 1 EL Rapsöl anbraten. Fügen Sie die Pilze und die Gewürzmischung hinzu und braten Sie für 1 Minute. Gießen Sie die Maismehlpaste in den Wok und rühren Sie für weitere 1 min oder bis die Sauce eindickt.

  3. Fügen Sie den Chinakohl hinzu und braten Sie kurz, dann entfernen Sie den Wok von der Hitze. Fügen Sie die Nudeln, Tofu, Frühlingszwiebeln, Mais und Sesamöl hinzu. Falte vorsichtig alles zusammen, so dass die Füllung gleichmäßig vermischt ist, dann lass es abkühlen.

  4. Stanzen Sie die Luft aus dem Teig und teilen Sie sie in 20 kleine Kugeln von der Größe eines Golfballs mit einem Gewicht von je ca. 25 g. Legen Sie sie in eine Bratform und decken Sie sie mit dem Geschirrtuch wieder auf. Lassen Sie an einem warmen Ort für weitere 20 Minuten zu beweisen.

  5. Glätten Sie die Teigkugeln mit Ihren Händen. Verwenden Sie die Spitze eines Nudelholzes, um einige Male um den Rand des Teigballs zu rollen, um ihn flach zu streichen, und arbeiten Sie dann vorsichtig mit den Fingerspitzen um die Kanten herum. Ziel ist es, ein rundes Teigblatt mit einer dickeren Beule in der Mitte zu erzielen, auf die man die Füllung legen kann. Wiederholen Sie dies, bis alle Kugeln gerollt sind. Decken Sie sie wieder mit dem feuchten Geschirrtuch ab, damit sie nicht austrocknen.

  6. Nehmen Sie ein Teigblatt in die Handfläche und legen Sie 2 Teelöffel der Füllung in die Mitte. Halten Sie die Handfläche so, dass die Füllung in der Mitte bleibt, und ziehen Sie dann die Kanten vorsichtig in die Mitte und drehen Sie sie, um sie zu verschließen. Fahren Sie fort, bis alle Brötchen gefüllt sind. Setzen Sie sie wieder in die Bratform und decken Sie sie wieder mit dem Küchentuch ab

  7. 1 EL Rapsöl bei mittlerer Hitze in eine Bratpfanne geben. Legen Sie die Hälfte der Brötchen in die Pfanne und lassen Sie 1/2 cm zwischen ihnen, so dass sie genug Platz haben, um während des Kochens aufzustehen. Braten Sie für 1-2 Minuten, mit etwas Wasser besprenkeln, dann gießen Sie 100 ml Wasser in die Pfanne und bedecken Sie mit einem eng anliegenden Deckel.

  8. Cook für 2-3 Minuten, bis das Wasser verdampft ist und die Brötchen doppelt so groß sind. Sie sollten sehr weiß werden und der Boden sollte knusprig und goldbraun sein. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen 1 EL Öl und dem Rest der Brötchen. Mischen Sie die Sriracha und Austernsauce zusammen in einer kleinen Schüssel und servieren Sie mit den Brötchen.

Senden Sie Ihren Kommentar