Zubereitung: 25 Min Koch: 20 Min Easy Serves 2

Dieses sri-lankische Gericht verwendet gebratenes Lammbraten, Currygewürze und Fladenbrot, zusammen mit Ei und Gemüse in einem köstlichen Kokos-Abendessen für zwei Personen gebraten

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 911
  • Fett: 60g
  • gesättigt: 32g
  • Kohlenhydrate: 42g
  • Zucker: 14g
  • Ballaststoffe: 9g
  • Protein: 47g
  • Salz: 2,5g

Zutaten

  • 1 schwarze Kardamomkapsel t 1 Teelöffel
  • Fenn-du-griechischer SamenEin beliebter Samen in der indischen Küche, in der es ist bezeichnet Methi, diese kleine, harte, Senf ...

    1 TL Kreuzkümmel

  • 1 TL
  • Kor-e-und-er SamenDie kleinen, cremigen braunen Samen der Koriander Pflanze geben Geschirr eine warme, aromatische und leicht ...

    4 Curry Blätter

  • daumengroßes Stück, gerieben
  • jin-jerHauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien, Ingwer ist die Wurzel der Pflanze. Es ...

    1 Knoblauchzehe

  • 1 EL Erdnussöl
  • 2 Rotis, in kleine Stücke gerissen
  • 1 grüne Chili, fein geschnitten
  • 1, geschält und in dünne Streifen geschnitten
  • ka-rotDie Karotte, mit seiner unverwechselbaren leuchtend orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

    ¼ Weißkohl, geschreddert

  • 250g Rest Lammschulter
  • 2, leicht verquirlt
  • EiDie ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ... verpackt

    3, fein geschnitten

  • sp-Ring un-yunAuch bekannt als Schalotten oder grüne Zwiebeln, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

    kleiner Bund Koriander, zu dienen

  • Keile, zu dienen
  • ly-mDie gleiche Form, aber kleiner als ...

    Für die Currysauce

200ml

  • Ko-Nuss-Nuss-kKokosmilch ist nicht die leicht opake Flüssigkeit, die aus einer frisch geöffneten Kokosnuss fließt ...

    1 TL Currypulver

  • 1 EL
  • Sojasor-sAn Asian Condiment und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten kommt Von leicht bis ...

    1 EL Tomatenmark

  • Zubereitung

Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Gewürze und Curryblätter für ein paar Minuten toasten, bis sie nur noch braun und aromatisch sind.

  1. Verwenden Sie einen Stößel und Mörser, um die Gewürze mit einer Prise Salz zu mahlen. Fügen Sie den Ingwer und Knoblauch hinzu und zerquetschen Sie, bis Sie eine Paste haben.

  2. Die Zutaten für die Currysoße verrühren und alle anderen Zutaten bereithalten.

  3. Erhitze einen Wok bei großer Hitze und gib das halbe Erdnussöl hinzu. Frittieren Sie den Rotis bis er anfängt, an den Rändern zu bräunen und dann auf eine Platte zu übertragen.

  4. Fügen Sie das restliche Öl, gefolgt von der Gewürzpaste hinzu und bewegen Sie es um den Wok. Chilli, Karotte, Kohl und Lamm dazugeben und 5 Minuten unter Rühren braten, bevor das Ei und die Frühlingszwiebeln hinzugefügt werden. 2 Minuten weiterrühren, das Ei gut einrühren, dann ein paar Schöpfkellen Currysoße hinzufügen und kräftig umrühren, bis die Soße verteilt ist und die Mischung beginnt zu trocknen. Gib den Rotis in die Pfanne zurück. Mit Korianderblättern und Limettenschnitzen garniert servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar