Prep: 20 Minuten Koch: 25 Minuten Easy serviert 4

Dieses würzige vegane Abendessen ist groß auf Geschmack. Es ist einfach zu machen und verpackt mit klobigen Tandoori-gewürzten Tofu auf einem kühlen Minze, Joghurt und Rotkohlrelish

  • Vegetarier
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 994
  • Fett: 51g
  • gesättigt: 25g
  • Kohlenhydrate: 73g
  • Zucker : 17g
  • Ballaststoffe: 11g
  • Eiweiß: 54g
  • Salz: 1,9g

Zutaten

  • ½ (ca. 500g), geschreddertrote Cab-idge

    Ein beliebtes Wintergemüse, heiß serviert mit gebratenen Wildvögeln, aber ebenso gut als buntes ...

  • 4 gehäufter EL Joghurt ohne Milch (wir verwendeten Alpro Plain mit Kokosnuss)
  • 3 EL Minzsauce
  • 3 x 200g Packungen Tofu, jeweils in 15 Würfel geschnitten
  • 2 EL Tandoori Currypaste
  • 2 EL Öl
  • 2, in Scheiben geschnittenun-Yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Heimisch nach Asien ...

  • 2 große Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 8 Chapatis
  • 2 Limonen, in Viertel geschnitten

Methode

  1. Kohl, Joghurt und Minzsauce vermischen, würzen und beiseite stellen. Werfen Sie den Tofu mit der Tandoori-Paste und 1 EL Öl. Eine Bratpfanne erhitzen und den Tofu portionsweise einige Minuten lang goldgelb kochen. Mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Das restliche Öl in die Pfanne geben, die Zwiebeln und den Knoblauch einrühren und 8-10 Minuten kochen, bis sie weich sind. Den Tofu in die Pfanne geben und gut würzen.

  2. Wärmen Sie die Chapatis auf, befolgen Sie die Packungsinstruktionen, dann übergießen Sie sie mit etwas Kohl, gefolgt von dem Curry Tofu und einem guten Limonenguss.

Senden Sie Ihren Kommentar