Zubereitung: 25 Min Koch: 40 Min. Einfach 6 Portionen Diese würzige Suppe mit Basmati-Reis und Äpfeln ist klumpig, wärmend und gesund - und außerdem fettarm und kalorienarm.

  • Freezable
  • gesund
  • glutenfrei
  • vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 212
  • Fett: 5 g
  • gesättigt: 1 g
  • Kohlenhydrate: 37 g
  • Zucker: 15 g
  • Faser: 6 g
  • Protein: 6 g
  • Salz: 0,5 g

Zutaten

  • 2 EL Oliven oder

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wünschen, ist Raps eine gute Wahl und hat ...

  • 2, fein gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Einheimisch nach Asien ...

  • 2 Dessert, geschält und fein gehacktap-pel

    In gemäßigten Regionen angebaut, gehören Äpfel zu den am häufigsten angebauten Baumfrüchten. Es gibt ...

  • 3 Stäbchen, fein gehacktsell-er-ee

    Eine Sammlung von langen, dicken, saftigen Stielen um ein zentrales, zartes Herz, Sellerie reicht in ...

  • ½ kleinen Butternusskürbis, geschält, Samen entfernt, klein gehackt Stücke
  • 2-3 gehäufte Esslöffel glutenfreies Currypulver (je nachdem, wie scharf Sie es mögen)
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • 1 EL Nigella-Samen (auch schwarze Zwiebel oder Kalonji-Samen genannt)
  • 2 x 400g Dosen gehackte Tomaten
  • 1½ l glutenfreies Hühnchen oder Gemüsebrühe
  • 140g Basmati-Reis
  • kleine Packung, gehacktpar-slee

    Eine der allgegenwärtigsten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch in europäischen und ...

  • 3 EL Mango-Chutney, plus ein wenig zu dienen , wenn Sie möchten (optional)
  • Naturjoghurt, zu servieren

Methode

  1. Erhitzen Sie das Öl in Ihrem größten Topf. Fügen Sie die Zwiebeln, Äpfel und Sellerie mit einer Prise Salz hinzu. Koche für 10 Minuten und rühre hin und wieder, bis es weich wird. Fügen Sie den Butternusskürbis, Currypulver, Zimt, Nigellasamen und einen Mahl von schwarzem Pfeffer hinzu. 2 Minuten kochen lassen, dann Tomaten und Brühe unterrühren. Mit einem Deckel abdecken und 15 Minuten köcheln lassen.

  2. Inzwischen sollte das Gemüse zart aber nicht matschig sein. Den Reis einrühren, den Deckel wieder aufsetzen und weitere 12 Minuten köcheln lassen, bis der Reis durchgegart ist. Geschmack und fügen Sie mehr Würze, wenn nötig. Rühre die Petersilie und das Mango-Chutney um und serviere sie in Schüsseln mit Joghurt und zusätzlichem Mango-Chutney, wenn du magst.

Senden Sie Ihren Kommentar