Zubereitung: 40 Min. Koch: 25 Min. Plus mindestens 2 Std Mehr Aufwand macht 12

Dieses gewürzte schwedische Brötchen hat einen intensiven blumigen Duft aus Kardamomsamen, der während des Kochens in den Teig eindringt

  • Freezable

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 381
  • Fett: 16g
  • Sättigung: 10g
  • Kohlenhydrate: 52g
  • Zucker: 20g
  • Ballaststoffe: 1g
  • Protein: 7g
  • Salz: 0,6g

Zutaten

  • 35 Kardamomkapseln
  • 350ml VollfettMill-k

    Eine der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft als eine komplette bezeichnet Lebensmittel. Während Kuh ...

  • 200 g, gewürfeltButt-Err

    Butter wird gemacht, wenn milchsäurebildende Bakterien zu Sahne hinzugefügt und aufgewirbelt werden, um ein ...

  • 500 g starkes Weißbrotmehl, plus extra für das Abstauben
  • 225 g goldenen Caster Zucker
  • 7 g Beutel schnell trocknende Hefe ½ TL gemahlener Zimt
  • Pflanzenöl oder Sonnenblumenöl, zum Einfetten
  • 1 großes Ei, geschlagen
  • 2 EL Perlzucker (erhältlich bei ocado.com)
  • Methode

10 Kardamomkapseln mit und in einen Topf geben. Fügen Sie die Milch hinzu und erwärmen Sie bis zum Dämpfen, aber nicht kochend. Fügen Sie 50 g Butter hinzu (lassen Sie die restliche Butter bei Raumtemperatur weich) und legen Sie sie beiseite, bis sie lauwarm ist. Schwenken Sie die Pfanne von Zeit zu Zeit, um die Butter zum Schmelzen zu bringen.

  1. Mehl, 75 g Zucker, Hefe, Zimt und 1/2 TL Salz in eine große Schüssel oder in die Schüssel eines freistehenden Mischers geben. Mischen bis gut kombiniert. Wenn die Milch abgekühlt ist, durch ein Sieb in das Mehl abseihen und den Kardamom wegwerfen. Mit einem Holzlöffel oder Knethaken zu einem weichen Teig vermischen. Tipp auf eine Arbeitsfläche und kneten für 10 Minuten oder den freistehenden Mixer für 5 Minuten laufen lassen, bis der Teig glatt und dehnbar ist. Die Schüssel reinigen, leicht mit Öl einfetten, dann den Teig in die Schüssel geben und umdrehen, bis er gut mit Öl bedeckt ist. Bedecken Sie die Schüssel mit einem Geschirrtuch oder Frischhaltefolie und lassen Sie sie für 2 Stunden aufgehen oder bis sie sich verdoppelt haben (Sie könnten es über Nacht im Kühlschrank beweisen).

  2. Mit einem Stößel und Mörser die restlichen Kardamomkapseln knacken. Gib sie offen und kippe die Samen zurück in den Mörser und verteile die Hülsen. Zerdrücken Sie die Samen zu einem Pulver und kombinieren Sie sie dann mit 150 g Zucker. In einer Schüssel die restliche Butter mit allen außer 2 EL Kardamomzucker vermischen.

  3. Zwei Backbleche mit Pergament auslegen. Stanzen Sie den Teig aus, um die Luft herauszudrücken, und rollen Sie dann zu einem Rechteck von etwa 35 x 45 cm, wobei die längere Kante zu Ihnen zeigt. Die Kardamombutter über die Oberfläche bis zu den Rändern verteilen. Falten Sie das obere Drittel wie ein Umschlag in die Mitte und das untere Drittel nach oben, so dass Sie drei Teigschichten haben. Partitur, dann in 12 gleiche Streifen schneiden und jeweils etwa 3,5 x 11 cm messen. Schneiden Sie jeden Streifen in der Mitte ab und lassen Sie ihn oben hängen. Drehen Sie jeden Streifen zweimal oder dreimal von der Mitte ab, binden Sie den Teig zu einem Knoten zusammen und stecken Sie die Enden unter das Brötchen. Legen Sie alle auf das Fach, wenn Sie fertig sind.

  4. Bedecken Sie beide Tabletts mit einem Blatt leicht geölter Frischhaltefolie und lassen Sie sie 30 Minuten warm - für eine Stunde oder bis sie fast doppelt so groß sind. Heizen Sie den Ofen auf 190 ° C / 170 ° C Lüfter / Gas 5.

  5. Decken Sie die Brötchen auf und bürsten Sie alles mit dem geschlagenen Ei, dann streuen Sie mit dem Perlenzucker. Backen Sie für 20-25 Minuten, bis sie goldbraun sind - tauschen Sie die Schalen zur Hälfte durch, wenn sie ungleichmäßig braun werden.

  6. Den restlichen Kardamomzucker in eine Pfanne geben und 50 ml Wasser hinzufügen. Zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen, um den Zucker aufzulösen. Bürsten Sie den Sirup zwei oder drei Mal über die Brötchen, während sie abkühlen, lassen Sie sie 20 Minuten vor dem Essen einweichen.

  7. Wird 2 Tage in einem versiegelten Behälter aufbewahrt oder 2 Monate lang eingefroren. Auftauen bei Raumtemperatur und vor dem Verzehr für 5 Minuten im Ofen aufwärmen.

Senden Sie Ihren Kommentar