Vorbereitung: 10 Minuten Koch: 5 Minuten Easy serviert 2

Dieser einfach japanisch inspirierte vegane Salat ist alles andere als mild, mit Shichimi Togarashi Gewürzmischung, knackigem Gemüse und einem dezent süßen Yuzu Dressing.

  • Vegetarisch
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 528
  • Fett: 33g
  • gesättigt: 5 g
  • Kohlenhydrate: 24 g
  • Zucker: 13 g
  • Faser: 12 g
  • Protein: 27 g
  • Salz: 1,9 g

Zutaten

  • 200 g fester Tofu
  • 2 EL Sesamkörner
  • 1 EL japanische Gewürzmischung (bei souschef.co.uk erhältlich) )

    Shichimi Togarashi, eine japanische Sieben-Gewürze-Mischung, ist eine würzig-pikante Mischung aus gemahlenen Chilis, ...

  • ½ EL Maismehl
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 200 g TenderstemBrok-O-Lee

    Wie Kohl und Blumenkohl, Brokkoli ist eine Brassica und ist manchmal Es ist bekannt durch seinen italienischen Namen ...

  • 100g Zuckerschoten
  • 4, dünn geschnittenrad-isch

    Die Wurzel eines Mitglieds der Familie Senf, Radieschen haben einen pfeffrigen Geschmack und eine knackig, knackig ...

  • 2, fein gehacktsp -ring un-yun

    Auch als Schalotten oder grüne Zwiebeln bekannt, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

  • 3, dünn geschnittenkum-kwot

    Es sieht aus wie eine kleine, ovale Orange, aber die Kumquat, die ihren Ursprung hat in Asien, ist ein Mitglied von ...

Für die Dressing

  • 2 EL salzarme JapanerSoja-s-s

    Eine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von leicht bis ... kommt

  • 2 EL Yuzu Saft (oder 1 EL je Limette und Grapefruitsaft)
  • 1 TL goldener Puderzucker
  • 1 kleine, fein gewürfelteSchalotte

    Im Zusammenhang mit der Zwiebel (im Gegensatz zu einer jüngeren Version davon), Schalotten wachsen in Clustern bei ...

  • 1 TL geriebenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel von th die Pflanze. Es ...

Methode

  1. Tofu halbieren, gut in Küchenpapier einwickeln und auf einen Teller legen. Stellen Sie eine schwere Bratpfanne darauf, um das Wasser herauszudrücken. Wechseln Sie das Papier ein paar Mal, bis der Tofu trocken ist, und schneiden Sie ihn in grobe Scheiben. Sesam, japanische Gewürzmischung und Maismehl in einer Schüssel vermischen. Über den Tofu streuen, bis er gut bedeckt ist. Beiseite legen.

  2. In einer kleinen Schüssel die Dressing Zutaten mischen und beiseite stellen. Eine Pfanne mit Wasser zum Kochen bringen und die beiden Öle in einer großen Pfanne erhitzen.

  3. Wenn die Bratpfanne sehr heiß ist, fügen Sie den Tofu hinzu und braten Sie für 1 Minute auf jeder Seite, bis sie schön gebräunt sind. Wiederholen Sie dies, bis Sie alle fertig sind.

  4. Wenn das Wasser kocht, kochen Sie die Brokkoli und Zuckerschoten für 2-3 Minuten. Abtropfen lassen und zwischen zwei großen flachen Schüsseln teilen. Mit dem Tofu übergießen und über den Dressing träufeln. Die Radieschen, Frühlingszwiebeln und Kumquats darüber streuen.

Senden Sie Ihren Kommentar