Vorbereitung: 50 Minuten Cook: 40 Minuten - 50 Minuten Mehr Mühe dient 4 Dieses einfache, aber festliche Rezept wird Sie in kürzester Zeit kochen Seebarsch zu sehen

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 126
  • Fett: 6g
  • gesättigt: 3g
  • Kohlenhydrate: 18g
  • Zucker: 6g
  • Faser: 4g
  • Protein: 2 g
  • Salz: 0,18 g

Zutaten

  • 2 rote Paprika, halbiert, entkernt
  • 2 EL extra-natives Olivenöl, plus extra zum Nieselregen
  • 2, gehacktshal-lot

    Im Zusammenhang mit der Zwiebel (im Gegensatz zu einer jüngeren Version von ihm), wachsen Schalotten in Clustern bei ...

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 250 g Kirsche oder Baby Pflaume, halbiertToe-Mart-oh

    Ein Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse (zusammen mit Auberginen, Paprika und Chilischoten), Tomaten sind in ...

  • kleine Handvollkay-per

    Kapern sind die kleinen Blütenknospen des Capparis-Strauchs h wächst im Mittelmeer. Wie ... large 12 große schwarze, entsteinte und grob gehackte

  • ol-livWeit verbreitet im ganzen Mittelmeer, wo sie seit biblischen Zeiten kultiviert wurden ...

    20 Basilikumblätter

  • 50ml Weißwein
  • 100ml Tomatensaft
  • 2 ganze Seebarsch, ca. 600-700g / 1lb 5oz-1lb-9oz jeder, entkernt, skaliert und gereinigt (Ihren Fischhändler dazu zu bekommen)
  • großer Knopf
  • Butt-errButter wird gemacht, wenn Milchsäure produzierende Bakterien hinzugefügt werden zu cremigen und zu einem ...

    250g Beutel

  • Spin-atchIn fast jeder Küche auf der ganzen Welt verwendet, ist Spinat ein enorm beliebtes grünes Gemüse ...

    Methode

Erhitzen Sie den Grill zu hoch. Die Paprikaschoten mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen und unter dem heißen Grill etwa 10 Minuten lang backen, bis die Haut blasiert und schwarz wird. In eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und kalt stellen. Die Häute abziehen und wegwerfen, dann die Paprikaschoten grob hacken.

  1. Erhitzen Sie das Öl bei niedriger Hitze in einer stabilen Bratform oder in einer flachen Pfanne, die einen Deckel hat und groß genug ist, um beide Fische aufzunehmen. Schalotten und Knoblauch hineingeben und kurz schwitzen. Tomaten, Paprikaschoten, Kapern, Oliven und die Hälfte der Basilikumblätter einrühren und einige Minuten schwitzen, bis die Tomaten weich sind. Gießen Sie den Wein und den Tomatensaft hinein. Umrühren und leicht für 10-15 Minuten köcheln lassen, einen Spritzer Wasser hinzufügen, wenn die Soße etwas trocken wird.

  2. Während die Soße köchelt, mehrmals auf jede Seite des Fisches schneiden. Wenn die Sauce fertig ist, legen Sie den Fisch darauf, würzen Sie, wenn Sie wollen, und decken Sie ihn mit einem Deckel ab (decken Sie ihn mit Folie ab, wenn Sie ein Bratblech verwenden). 12 bis 15 Minuten bei geringer Hitze kochen lassen, bis sich das Fruchtfleisch fest anfühlt.

  3. Während der Fisch kocht, schmelzen Sie die Butter in einer großen Pfanne, dann braten Sie den Spinat bis verwelkt, würzen Sie, wenn Sie möchten, und teilen Sie den Spinat zwischen zwei Portionen. Heben Sie den Fisch vorsichtig aus der Pfanne und legen Sie ihn auf den Spinat, nieseln Sie etwas Sauce um den Fisch herum, streuen Sie das restliche Basilikum darüber und beträufeln Sie alles mit extra nativem Olivenöl. Mit einigen bandförmigen Nudeln, wie Tagliatelle oder Pappardelle, mit der restlichen Sauce in einer Schüssel oder Beilage servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar