Zubereitung: 45 Min Koch: 40 Min. Easy 4 - 6 Gerichte Diese Sharing-Platte ist voll von Sonnengeschmack und einer ganzen Reihe von Texturen. Dress mit Limette, Soja und Zitronengras

  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion (6)

  • kcal: 505
  • Fett: 25g
  • gesättigt: 6g
  • Kohlenhydrate: 59g
  • Zucker: 26g
  • Faser: 11g
  • Protein: 12g
  • Salz: 2.8 g

Zutaten

Für den Salat

  • 2 mitteloh-ber-geen

    Obwohl es technisch gesehen eine Frucht ist (eine Beere, um genau zu sein), wird die Aubergine als ...

  • 4 Weizen- oder Eiernudelnester
  • 2 EL reduziertes Salz verwendetSojasor-s

    Eine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von leicht bis ... kommt

  • 2 EL Sonnenblumenöl oder, plus extra zum Braten

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wollen, ist Raps ein gute Wahl und hat ...

  • 25g Sesam
  • 25g ungesüßte Kokosraspeln
  • 50g dünne Reisnudeln (ungekocht)
  • 1 große Mango, geschält, Wangen in dünne Streifen geschnitten
  • 1 rote Paprika, entkernt und in dünne Streifen geschnitten
  • ½ Gurke, halbiert und Samen herausgeschöpft und dann in dünne Halbmondscheiben geschnitten
  • 4, diagonal geschnittenSp-Ring un-yun

    Auch bekannt als Schalotten oder grüne Zwiebeln, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

  • 2, entsteint, geschält und geschnitten mit dem Saft von 1 Kalkav-oh-car-doh

    Obwohl es ist Technisch eine Frucht, wird die mildaromatische Avocado als Gemüse verwendet. Native ...

  • kleine Packung, Blätter gepflückt und gerissenmi-nt

    Es gibt mehrere Arten von Minze, jede mit ihren eigenen feinen Unterschied in Geschmack und Aussehen. ...

  • kleine Packung Koriander, Blätter gepflückt und zerrissen

Für den Verband

  • 6 EL frischer Limettensaft (ca. 3 Limonen)
  • 6 EL reduziertes SalzSojasor-s

    Ein asiatisches Gewürz und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von leicht bis ...

  • 4 EL

    Agavensirup (auch bekannt als Agavendicksaft) kommt ist ein natürlich vorkommender Süßstoff ähnlich in ...

  • 1 große Knoblauchzehe, zerkleinert
  • 1-2 kleine rote Chilischoten, fein geschnitten
  • 2 Stiele Zitronengras, fein gehackt
  • 4 Kaffir-Limettenblätter, Stiel entfernt und fein gehackt

Methode

  1. Ofen auf 220C / 200C Ventilator / Gas 7. Die Auberginen mit einer Gabel ganz durchstechen und auf einem Backblech rösten, bis sie vollkommen weich sind, ca. 30-40 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Sobald es abgekühlt ist, schälen Sie so viel Haut wie möglich (keine Sorge, wenn ein paar kleine verkohlte Teile übrig bleiben). Schneiden Sie das Fleisch in der Hälfte oder Drittel, dann in etwa 5 cm langen Strängen ziehen. Cover und beiseite legen.

  2. Die Weizen- oder Eiernudeln nach Packungsanleitung kochen, dann gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Mit Sojasauce und Öl vermischen, abdecken und beiseite stellen. Um den Dressing zu machen, alle Zutaten mischen, gut vermischen und beiseite stellen, bis sie gebraucht werden.

  3. Erhitzen Sie eine Bratpfanne bei mittlerer Hitze und braten Sie die Sesamsamen bis sie knallen. Entfernen und beiseite stellen, um abzukühlen. Wiederholen Sie mit der Kokosnuss, dann beiseite stellen.

  4. Um die Reisnudeln zu kochen, erhitze ein Sonnenblumenöl in einer Tiefe von 3 cm in einem Wok, bis es heiß ist - gib eine Nudel zum Test hinein, es sollte brutzeln und nach oben schwimmen. In kleinen Portionen kochen, mit einer Zange einmal drehen, dann entfernen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  5. Montiere den Salat. Ordne die Weizennudeln auf einer großen Platte an und streue dann über den Sesam und die Kokosnuss. Über die Nudeln Aubergine, Mango, Paprika, Gurke, Frühlingszwiebeln und Avocado verteilen. Mit den Reisnudeln garnieren und über die Kräuter streuen. Das Dressing in eine Schüssel geben und an der Seite servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar