Prep: 20 Minuten Koch: 1 Std. Einfach 6 serviert rustikale, klobige Suppe verbraucht übrig gebliebenes Brathähnchen und ist mit Geschmack von frischem Rosmarin, Salbei und Thymian gefüllt

  • Freezable
  • gesund

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 363
  • Fett: 19 g
  • gesättigt: 4 g
  • Kohlenhydrate: 19 g
  • Zucker: 11g
  • Faser: 7g
  • Eiweiß: 32g
  • Salz: 0,8g

Zutaten

  • 1 übrig gebliebener Schlachtkörper, dazu 225g Fleisch (Oberschenkel- oder Beinfleisch ist am besten), oder 4 hautlose Hähnchenschenkel, plus 1½ Liter Hühnerbrühechik-en

    Hühnchen viele Pluspunkte - seine Vielseitigkeit, sowie die Leichtigkeit und Schnelligkeit, mit der es ...

  • 2 EL Oliven oder

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wünschen, ist Raps eine gute Wahl und hat ...

  • 2, gehacktYun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in c unzählige Rezepte. Heimisch nach Asien ...

  • 6, gehacktka-rot

    Die Karotte ist mit ihrer auffälligen leuchtend orange Farbe eine der vielseitigsten Wurzeln ...

  • 3-4 Zweige, Blätter gepflückt und gehacktRosen-Mar-ee

    Rosmarin ist intensiv , aromatisches Aroma ist traditionell mit Lamm, Huhn und Wild gepaart ...

  • 3-4 Zweige, Blätter gepflückt und gehacktsa-age

    Beliebt in der italienischen und britischen Küche, Salbei hat lange, grau-grüne Blätter mit einem ...

  • 3-4 Zweige, Blätter gepflückt und gehackt

    Dieses beliebte Kraut wächst in Europa, vor allem im Mittelmeer, und ist ein Mitglied der Minze ...

  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 1 TLTerm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende, hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

  • 1 EL Mehl
  • 400g Dose Butterbohne, entwässert
  • knuspriges Brot, um zu dienen

Methode

  1. Bei Verwendung eines übrig gebliebenen Hühnerkadavers, in einem große Pfanne und Deckel mit 2 Liter Wasser. Zum Kochen bringen, dann mit einem Deckel abdecken und leicht 20 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Öl in einem weiteren großen Topf erhitzen. Bei Verwendung von Hähnchenkeulen diese hinzufügen und auf allen Seiten anbräunen, dann entfernen und beiseite stellen.

  2. Fügen Sie die Zwiebeln dem Öl hinzu und kochen Sie für 10 Minuten, bis Sie beginnen, zu karamellisieren. Fügen Sie die Karotten, Kräuter, Gewürze und Mehl hinzu und rühren Sie für 1-2 Minuten, um die Gewürze zu rösten. Wenn Sie einen Hähnchenkadaver verwenden, die Kochflüssigkeit in die Pfanne mit dem Gemüse geben, ansonsten die gebräunten Hähnchenschenkel und Brühe hinzufügen. Gut umrühren, abdecken und 30 Minuten köcheln lassen.

  3. Wenn Hühnerschenkel verwendet werden, entfernen Sie sie aus der Pfanne, zerkleinern Sie das Fleisch und entsorgen Sie die Knochen. Fügen Sie das Fleisch (oder das Fleisch aus der Karkasse) zurück in die Suppe, zusammen mit den Butterbohnen, würzen und erhitzen für 1-2 Minuten.

  4. Verwenden Sie einen Handmixer, um die Suppe blitzblank zu machen oder sie klumpig zu lassen. Oder etwa halbiert, so dass es cremig ist, aber immer noch Stücke von Hühnchen, Karotten und Butterbohnen enthält. Serve mit extra Pfeffer und gutem knusprigem Brot.

Senden Sie Ihren Kommentar