Vorbereitung: 15 Minuten Cook : 50 Min. Easy 4

Serviert von Sizilien, wo sich die aromatischen Gewürze und getrockneten Früchte der arabischen Küche mit dem frischen Fisch und Gemüse des Mittelmeeres verbinden

  • Gesunde

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 489
  • Fett: 18 g
  • gesättigt: 2 g
  • Kohlenhydrate: 45 g
  • Zucker: 11 g
  • Faser: 9 g
  • Protein: 36 g
  • Salz: 0,5 g

Zutaten

  • 2, halbiert und fein geschnitten

    Wie Marmite ist Fenchel etwas, das Sie entweder lieben oder hassen - sein starker Anisgeschmack ... large 1 groß, halbiert und fein geschnitten

  • un-yunZwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil unzähliger Rezepte. Native nach Asien ...

    3 EL extra natives Olivenöl, plus extra für Nieselregen

  • 2, 1 zested dann entsaftet, 1 in Keile schneiden
  • le-monOval in Form, mit einer ausgeprägten Wölbung an einem Ende, sind Zitronen einer der vielseitigste Früchte ...

    200g

  • koos-koosAus vielen winzigen Körnchen aus gedämpftem und getrocknetem Hartweizen, ist Couscous zu einem ...

    Prise Fäden

  • sah-fronDas Stigma einer Art von Krokus, Safranfäden haben eine scharf und unverwechselbar Aroma und Geschmack ...

    250ml Huhn oder Gemüsebrühe

  • 2 größere oder 4 kleinere ganze Fische, gereinigt und skaliert (wir Anglesey Wolfsbarsch verwendet)
  • kleine Packung Dill, fein gehackt
  • 2 EL geröstete Pinienkerne
  • 250 g Baby Pflaumentomaten , halbiert
  • 1 EL Johannisbeeren
  • Methode

Ofen auf 200C / 180C Gebläse / Gas erhitzen 6. Den Fenchel und die Zwiebel in eine große Bratform geben und mit 2 EL Öl, 1 EL Zitronensaft und viel Gewürz würfeln. 20 Minuten braten bis fast zart und beginnen zu karamellisieren. In der Zwischenzeit den Couscous in eine mittelgroße Schüssel geben. Safran und heiße Brühe mischen, über den Couscous gießen und mit Frischhaltefolie abdecken.

  1. Spülen Sie den Fisch innen und außen mit kaltem Wasser ab und tupfen Sie ihn trocken. Auf beiden Seiten tief schneiden und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zitronenschale würzen. Nach 10 Minuten Einweichen den Couscous mit einer Gabel auffließen lassen und 2 EL Zitronensaft, die restliche Schale, den Dill, 1 EL Pinienkerne und Gewürze dazugeben. Füllen Sie den Couscous in die Kavität jedes Fisches und bewahren Sie Couscous für später auf.

  2. Rühren Sie die Tomaten und Johannisbeeren in die Dose. Setzen Sie den Fisch oben drauf und braten Sie für ca. 30 Minuten, je nach seiner Größe. Achten Sie auf Säfte, die von den Schnittwunden im Fleisch ausgehen. Zieh sanft auf die Rückenflosse - wenn es sich leicht entfernt, wird der Fisch gekocht.

  3. 4 Streuen Sie mit den restlichen Pinienkernen, dann servieren Sie aus der Dose, mit Zitronenkeilen zum Quetschen. Servieren Sie einen gefüllten Fisch pro Person, oder wenn Sie große Fische gekocht haben, heben Sie die Filets vorsichtig von der Oberseite des Fisches an, dann drehen Sie um und wiederholen Sie. Teilen Sie die Couscous-Füllung und den übriggebliebenen Couscous auf.

Senden Sie Ihren Kommentar