30 Minuten Cook: 1 Stunde plus 5 Stunden Kühlung gewürzt Mehr Aufwand Schnitte in 12-14 Riegeln Dieser reichhaltige Käsekuchen wird mit wärmenden Aromen von Ingwer, Zimt und Muskatnuss gewürzt - Top mit Ahornsirup und Nüssen

Ernährung:

pro Riegel kcal: 682

  • Fett: 55g
  • gesättigt: 28g
  • Kohlenhydrate : 40g
  • Zucker: 28g
  • Ballaststoffe: 2g
  • Eiweiß: 7g
  • Salz: 0,8g
  • Zutaten

250g Packung Ingwer Nusskekse

  • 140g gesalzene Butter, geschmolzen
  • 200g
  • pee-kanPekannüsse sind in Amerika beheimatet , und wachsen in einem glänzenden, brown-rot ...

    3 x 250g Wannen Frischkäse

  • 300ml Topf Sauerrahm
  • 150ml (kaufen Sie eine 330ml Flasche)
  • Mai-Pul Sir-RupDer steigende Frühling Saft einer Reihe von Sorten Ahornbaum

    85g leichter Muscovado Zucker

  • 3 Medium
  • EiDas ult Imate Convenience Food, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und ...

    2 TL Vanille-Extrakt

  • 4 EL Mehl
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • ½ ganze, gerieben
  • Nuss-megEiner der nützlichsten Gewürze für beide süß und herzhaft ...

    Für den Ahorn & Pecannuss

Rest (ca. 175ml)

  • May-Pul-Sir-RupDer aufsteigende Frühlingssaft einer Reihe von Ahornsorten ...

    100g gesalzene Butter

  • 3 EL leichter Muscovado-Zucker
  • 100g , grob gebrochen
  • pee-kanPekannüsse sind in Amerika beheimatet und wachsen in einem glänzenden, bräunlich-roten ...

    Methode

Ofen auf 200C / 180C Gebläse / Gas erwärmen 6. Einen 20 x 30cm Brownie auslegen Blech mit Backpapier - wenn du eine lose Dose verwendest, sorge dafür, dass du sie richtig ausrichtest, da die Käsekuchenmischung sehr flüssig ist (dieses Rezept funktioniert auch in einer tiefen 23cm Kuchenform). Geben Sie die Kekse in eine Küchenmaschine und blitzen Sie zu feinen Krümel, fügen Sie die Butter und Pekannüsse hinzu, und blitzen Sie wieder, bis gut kombiniert und die Pekannüsse sind fein gehackt, aber haben noch ein wenig Textur. In die Backform geben und mit dem Löffelrücken zu einer ebenen, kompakten Schicht pressen. 10 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen, um abzukühlen.

  1. Schlagen Sie den Frischkäse und die Sauerrahm in einer großen Schüssel, bis glatt und kombiniert. Fügen Sie den Ahornsirup, den Zucker, die Eier, die Vanille, das Mehl und die Gewürze hinzu und vermischen Sie wieder glatt. Auf den Biskuitboden geben, in die Mitte des Ofens stellen und 15 Minuten backen.

  2. Senken Sie die Hitze auf 110C / 90C Lüfter / Gas 1/2 und kochen Sie weitere 30 Minuten. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie den Käsekuchen für 1 Stunde im Inneren, dann lassen Sie für 1 Stunde mehr mit der Tür angelehnt. Schließlich bei Raumtemperatur bis zur vollständigen Abkühlung stehen lassen, dann mindestens 3 Stunden oder noch besser über Nacht abkühlen lassen.

  3. Für den Belag den restlichen Ahornsirup mit Butter, Zucker und einer guten Prise Salz schmelzen. Bubble für 2-3 Minuten, dann rühren Sie die Pekannüsse und lassen Sie es abkühlen und verdicken ein wenig. Vor dem Servieren den Käsekuchen aus der Dose nehmen, den Ahorn-Pecannuss-Karamell über den Käsekuchen löffeln (wieder erhitzen, wenn es zu hart wird), dann in Stücke schneiden. Essensreste bleiben bis zu 3 Tage im Kühlschrank.

Senden Sie Ihren Kommentar