Zubereitung: 15 Min Koch: 1 Std. Plus Kühlung und Kühlung Mehr Anstrengung Für 6 Personen Diese reichhaltige und seidig weiche Pastete ist mit einer Schicht Sauternes-Gelee überzogen - tauschen Sie Hühnerleber für Ente, wenn Sie es bevorzugen

  • Glutenfrei

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 535
  • Fett: 40g
  • gesättigt: 24g
  • Kohlenhydrate: 12g
  • Zucker: 12g
  • Ballaststoffe: 0g
  • Protein: 19g
  • Salz: 2g

Zutaten

  • 200g ungesalzene Butter
  • 3 Bananenschalotten, fein gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Thymianzweige
  • 500g Hühnerleber (siehe Tipp, unten links, für die Vorbereitung)
  • 100ml Sauternes
  • 100ml Doppelcreme
  • 3 Medium, bei RaumtemperaturEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ... verpackt

  • Brioche oder Brot, geröstet (oder glutenfreie Alternative), um zu dienen Cornichons,
  • Für das Gelee

3 Blatt Blattgelatine

  • 250 ml Sauternes
  • 50g golden Fußrollenzucker ein paar Thymianblätter (optional)
  • Methode
  • Die Butter in einer großen Pfanne und fügen Sie die Schalotten, Kräuter und etwas Würze dienen

. 10 Minuten sanft kochen lassen, bis sie sehr weich sind. Die Schalotten in eine Küchenmaschine geben und die Kräuter wegwerfen. Die Butter in einen Krug geben und 1 Esslöffel in die Pfanne geben.

  1. Drehen Sie die Hitze in der Pfanne und fügen Sie die Leber hinzu. 30 Sekunden auf jeder Seite würzen oder frittieren. Sie werden innen immer noch sehr roh sein. Aus der Pfanne nehmen und in den Prozessor geben. Splash die Sauternes in die heiße Pfanne und reduzieren Sie um die Hälfte, kratzen alle leckeren Bits wie es Blasen. Tipp auf die Leber und die Schalotten.

  2. Bearbeiten Sie die Lebern bis zur völligen Glätte. Bei laufendem Motor die Sahne langsam einfüllen und die Eier nacheinander zugeben, dann die warme Butter. Mit 2 TL Meersalz und etwas Pfeffer abschmecken, aber die Mischung nicht schmecken, da sie noch roh ist. Durch ein Sieb passieren und mit einem Spatel helfen.

  3. Ofen auf 160C / 140C Ventilator / Gas 3 erhitzen und einen vollen Kessel kochen. Legen Sie 6 hitzebeständige Glasbecher, kleine Kilner Gläser oder große Ramekins in eine Bratform. Gießen Sie das Parfait in jeden. Gießen Sie heißes Wasser um die Parfaits und lassen Sie es so weit wie möglich an den Seiten hoch. Backen Sie für 45 Minuten, bis die Parfaits ohne ein Wackeln gesetzt und in der Mitte ein wenig gestiegen sind. Kühl bei Raumtemperatur (ich mache das schneller, indem ich die Pfanne mit kaltem Wasser fülle und das Ganze auf einem Rost stehen lasse), dann abkühle.

  4. Um das Gelee zu machen, tränken Sie die Gelatine in kaltem Wasser, bis sie völlig schlaff ist. Den Wein und Zucker erhitzen, bis er sich auflöst, dann von der Hitze nehmen. Drücken Sie so viel Wasser wie möglich aus der Gelatine und rühren Sie den Wein ein, bis er vollständig gelöst ist. Beiseite legen. Wenn abgekühlt, aber immer noch flüssig, gießen Sie dies über die Oberseite der Parfaits und fügen Sie einige Thymianblätter hier und dort hinzu. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Kann bis zu 2 Tage im Voraus gemacht werden. Mit Toast und Cornichons servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar