Vorbereitung: 10 Min Koch: 10 Min. Einfach zu servieren 4 Dieses Rezept passt zu allen Grüns, die Sie zur Hand haben müssen - vom Grünkohl bis zum Rosenkohl. Für die weniger abenteuerlichen, kann weniger Chili verwendet werden

  • Gute Quelle für Vitamin C und Folsäure, 2 von 5 am Tag
  • Leicht verdoppelt / halbiert
  • Vegetarier

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 117
  • Fett: 7 g
  • gesättigt : 3g
  • Kohlenhydrate: 9g
  • Zucker: 6g
  • Faser: 5g
  • Protein: 5g
  • Salz: 0,03g

Zutaten

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Senfsamen
  • 4 grüne Chilischoten, fein gehackt
  • großes Stück frische Wurzel, geriebenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • ½ TLterm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende, hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

  • 500g geschreddert Greens, wie Rosenkohl, oder anderekay-el ※ Ein Mitglied der Familie der Kohlgewächse, Grünkohl kommt in zwei Formen: Grünkohl, der glatte Blätter hat, und ...

    100g

  • p-eesEine Art von Hülsenfrüchten, Erbsen wachsen in langen, prallen Schoten. Wie bei allen Arten von Hülsenfrüchten, ...

    Saft 1

  • Le-MonOval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

    ½ TL gemahlener Koriander

  • kleiner Bund Koriander, grob gehackt
  • 2 EL ungesüßte Kokosraspeln
  • Zubereitung

Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne oder Wok erhitzen, den Kümmel und die Senfkörner eine Minute lang brutzeln lassen und dann Chili, Ingwer und Kurkuma hinzufügen. Fry bis aromatisch, dann fügen Sie die Grüns, eine Prise Salz, ein Spritzer Wasser und die Erbsen hinzu.

  1. Bedecken Sie die Pfanne und kochen Sie für 4-5 Minuten, bis die Grüns verwelkt sind. Den Zitronensaft, den gemahlenen Koriander, den halben frischen Koriander und die Hälfte der Kokosraspeln hinzufügen und alles zusammengeben. In eine Schüssel geben und mit dem Rest der Kokosnuss und Koriander bestreuen.

Senden Sie Ihren Kommentar