Zubereitung: 40 Min Koch: 2 Std., 30 Min. Pluskühlung Einfach 50 Portionen Dieses Rezept bildet die untere Schicht unserer dreistufigen Hochzeitstorte oder eines einfachen leckeren Schokoladenkuchens, perfekt mit einem Hauch von Sahne

Ernährung : pro Portion

  • kcal: 274
  • Fett: 16g
  • gesättigt: 9g
  • Kohlenhydrate: 30g
  • Zucker: 20g
  • Ballaststoffe: 1g
  • Protein: 3g
  • Salz: 0,23g

Zutaten

  • 650g ungesalzene Butter
  • 650g Zartbitterschokolade (70% Kakao)
  • 100ml sehr starker Kaffee- Espresso ist ideal
  • 3 TL Essenzvan-ill-ah

    Die sonnengetrocknete Samenkapsel einer Art Kletterorchidee, Vanille hat einen unnachahmlich weichen, süßen ...

  • 650g Mehl
  • 2 TLbay-king pow-dah

    Backpulver ist ein Backtriebmittel, das häufig zur Kuchenherstellung verwendet wird. Es wird aus einem Alkali ...

  • 2 Teelöffel

    Bikarbonat von Soda, oder Backpulver, ist ein Alkali, das verwendet wird, um Sodabrot und voll ...

  • 950 g leichter weicher brauner Zucker
  • 10Ei

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Protein und a ... verpackt

  • 2 x 284ml / 9½ fl oz Sauerrahm

Methode

  1. Ofen auf 160C / Ventilator 140C / Gas 3. Butter, Doppel-Linie und wickeln Sie die Seiten der 30 cm tief-Runde Kuchenform wie zuvor. Die Butter und die Schokolade in einen mittelgroßen Topf geben und bei schwacher Hitze rühren, bis sie geschmolzen und glatt sind. Kaffee und Vanille einrühren.

  2. Sieben Sie Mehl, Backpulver und Natron in die größte Schüssel, die Sie haben. Fügen Sie den Zucker hinzu und zerkleinern Sie eventuell vorhandene Klumpen mit den Fingerspitzen. Schlagen Sie die Eier und Sauerrahm zusammen in einem Krug oder einer Schüssel und gießen Sie in die Mehlmischung. Gießen Sie die geschmolzene Schokoladenmischung hinzu und rühren Sie sie mit einem Holzlöffel um, bis Sie einen dicken, gleichmäßig schokoladigen Teig bekommen.

  3. In die vorbereitete Form gießen und für 2 ½ Stunden backen - öffnen Sie nicht die Ofentür vor 2 Stunden, da dies den Kuchen sinken lässt. Nach dem Garen in der Dose vollständig abkühlen lassen. Der ungefüllte Kuchen wird bis zu vier Tage aufbewahrt, wie zuvor verpackt oder für einen Monat eingefroren.

Senden Sie Ihren Kommentar