Vorbereitung: 10 Minuten Koch: 15 Minuten Einfach serviert 4

Dies schnell Das kalorienarme Abendessen ist perfekt für eine anstrengende Woche. Kochen Sie Ihren Reis im Voraus, um voranzukommen - führen Sie ihn unter kaltem Wasser, um schnell zu kühlen, dann in einem Lebensmittelbeutel für bis zu einem Monat einfrieren

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 311
  • Fett: 10g
  • gesättigt: 2g
  • Kohlenhydrate: 32 g
  • Zucker: 7 g
  • Ballaststoffe: 6 g
  • Protein: 21 g
  • Salz: 2,9 g

Zutaten

  • 2 Teelöffel

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sonnenblume ist die, die wir am meisten bei Good Food verwenden, als ...

  • Bund Frühlingszwiebeln, Grüns und Weiß getrennt, beide in Scheiben geschnitten
  • 1 grüne Paprika, entkernt und in kleine Stücke gehackt
  • 140 g, gehackt in mundgerechte Stückepine-app pel

    Mit einem Büschel stacheliger, staubiger grüner Blätter und kreuzschraffierter, goldorangener Haut, die Ananas ...

  • 3 EL grüne Thai-Currypaste
  • 4 TL leichte Sojasauce, dazu extra zu servieren
  • 300 g gekochter Basmatireis (braun, weiß oder eine Mischung - etwa 140 g ungekochter Reis)
  • 2 große Eier, geschlagen
  • 140 g gefrorene Erbsen
  • 225 g Dose, abgetropftBamboo shoo-tz

    Wie erwartet, sind dies die sehr jungen Triebe vieler Arten ...

  • 250g gefroren, gekocht oder rohpraw-n

    Es gibt Tausende von verschiedenen Arten von Garnelen, aber Tiger, König und Nordatlantik sind die ...

  • 2-3, 1 entsaftet, der Rest in Keile geschnitten zu dienenly-m

    Die gleiche Form , aber kleiner als ...

  • Handvoll Korianderblätter (optional)

Methode

  1. Erhitzen Sie das Öl in einem Wok oder Antihaftmittel Bratpfanne und die Frühlingszwiebel für 2 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Die Paprika 1 Minute einrühren, die Ananas noch 1 Minute rühren, dann die grüne Currypaste und Sojasauce einrühren.

  2. Geben Sie den Reis hinzu und braten Sie ihn an, bis er heiß ist. Schieben Sie den Reis dann auf eine Seite der Pfanne und krabbeln Sie die Eier auf der anderen Seite zusammen. Rühren Sie die Erbsen, Bambussprossen und Garnelen in den Reis und die Eier, dann erhitzen Sie 2 Minuten lang, bis die Garnelen heiß sind und die Erbsen zart sind. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln, den Limettensaft und den Koriander beimengen. Löffel in Schüsseln und mit extra Limettenscheiben und Sojasauce servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar