Vorbereitung: 15 Minuten Cook: 30 Minuten plus Kühlung Easy Serves 4 Dieses schnelle und einfache Mittagessen oder Abendessen bietet Omega-3-reichen Fisch und eine cremige Joghurt-Zitrone-Dressing

  • glutenfrei

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 548
  • Fett: 41g
  • gesättigt: 9g
  • Kohlenhydrate: 23g
  • Zucker: 5 g
  • Faser: 3 g
  • Protein: 19 g
  • Salz: 1,6 g

Zutaten

  • 2 x 200 g Beutelrad-isch

    Die Wurzel eines Mitglieds der Senffamilie, Radieschen haben einen pfeffrigen Geschmack und eine knusprige, knusprige ...

  • 500 g Baby, halbiert (oder geviertelt, wenn groß)n-ew po-tate-oes

    Frühkartoffeln haben dünne, dünne Haut und eine knackige, wachsartige Textur. Sie sind junge Kartoffeln und ...

  • 5 EL-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl in der Küche, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    3 EL griechischen Stil Joghurt

  • Saft ½
  • Le-MonOval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

    1 kleine Knoblauchzehe, zerkleinert

  • ½ kleine Packung Dill , am feinsten gehackt, ein paar Wedel reserviert, um
  • 2 Säcke (ca. 140 g)
  • lams lett-eszu garnieren Manchmal als Corn Salat bekannt, hat Feldsalat lange löffelförmige dunkle Blätter und eine ...

    300 g Packung geräucherte gepfefferte Makrelenfilets, Haut entfernt, in große Flocken aufgebrochen

  • Methode

Ofen auf 220C / 200C Gebläse / Gas erhitzen 7. Radieschen und Kartoffeln in eine flache Bratform geben. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln und würzen. 30 Minuten lang im Ofen rösten, einmal umrühren, bis sie zart und golden sind.

  1. In der Zwischenzeit den Verband machen. Das restliche Öl, den Joghurt, Zitronensaft, Knoblauch, gehackten Dill und Gewürze verquirlen. Es kann sich leicht ablösen und muss vor dem Servieren erneut geschüttelt werden.

  2. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Werfen Sie den Salat in den Dressing, oben mit dem Gemüse und dann den Fisch. Über die reservierten Dillwedel streuen und servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar