Vorbereitung: 20 Minuten - 30 Minuten Plus 2½ Stunden kalt und über Nacht frierend Einfach serviert 6 - 8 Dieser Pudding ist so einfach, Sie haben fast das Gefühl, betrogen zu haben - es sieht aus wie ein Weihnachtspud, ist aber ganz anders

  • Freeze ahead

Ernährung: pro Portion für acht

  • kcal: 385
  • Fett: 20g
  • gesättigt: 13g
  • Kohlenhydrate: 44g
  • Zucker: 19g
  • Faser: 1g
  • Protein: 3g
  • Salz: 0,17g

Zutaten

  • 284ml Karton Doppel-Creme
  • 500g Karton gute Qualität fertige Vanillepudding
  • 100g goldenen Caster Zucker
  • 100 ml dunkler Rum, plus 1 Esslöffel mehr
  • 170 g Päckchen getrocknete Beeren und Kirschen (oder gleichgewichtige Mischung aus getrockneten Cranberries, Kirschen, Blaubeeren und Rosinen)
  • Zweige Zuckerglasur Lorbeerblätter und kleine Traubenzucker rot und grüne Trauben, um zu dekorieren

Methode

  1. Whi Die Sahne in eine große Schüssel geben, so dass sie leicht geschlagen wird, dann den Pudding unterrühren. Legen Sie diese für etwa anderthalb Stunden in den Gefrierschrank, bis sie an den Rändern zu gefrieren beginnt.

  2. Inzwischen den Zucker in eine Pfanne mit 100 ml Rum geben. Langsam erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, die Früchte einkochen und eine Minute lang leicht köcheln lassen, um die Früchte zu füllen. Gießen Sie alles in eine große Schüssel (damit es so schnell wie möglich abkühlt) und lassen Sie es kalt (ungefähr eine Stunde). Fügen Sie den zusätzlichen Esslöffel Rum für ein bisschen mehr Kick hinzu.

  3. Die Sahne und den Vanillepudding mit einem Schneebesen verrühren, um alles aufzubrechen, dann die abgekühlte Frucht einrühren. Gießen Sie die Mischung in ein 1,2 Liter / 2 Pint Puddingbecken, bedecken und frieren Sie über Nacht bis fest (oder für bis zu 1 Monat).

  4. Um zu dienen, tauchen Sie das Becken schnell in kochendes Wasser, um den Pudding zu lösen, gehen Sie mit einem Messer mit runder Klinge um die Seiten und drehen Sie den Pudding auf eine Servierplatte. Dekorieren Sie mit Gruppen von mattierten Lorbeerblättern und Trauben (siehe "Wie man die Dekorationen macht") um die Basis herum.

Senden Sie Ihren Kommentar