Vorbereitung: 25 Min Koch: 30 Min. Einfache Portionen 4 - 6 Dieser Pizzateig eignet sich hervorragend zum Abfüllen von Zutaten - Sie können mit Füllungen und Aromen experimentieren

  • Frieren Sie sowohl gegart als auch ungekocht ein

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 606
  • Fett: 23 g
  • gesättigt: 12 g
  • Kohlenhydrate: 77 g
  • Zucker: 6 g
  • Ballaststoffe: 8 g
  • Protein: 27 g
  • Salz: 4,29 g

Zutaten

  • 200 g frischer junger Blattspinat
  • 500 g Packung Brot-Mix
  • 6 abgerundet EL Tomatensauce, Passata oder Nudelsoße aus einem Glas
  • 6 Artischockenherzen aus einer Dose, einem Glas oder der Feinkosttheke rounded 4 abgerundete EL Crème fraîche
  • 4 dünne Scheiben Schinken, halbiert
  • 100 g geriebener Emmentaler oder Gruyère
  • Methode

Ofen erhitzen bis 200C / Ventilator 180C / Gas 6. Waschen Sie den Spinat, legen Sie in ein Sieb in der Spüle, dann übergießen Sie einen Kessel mit kochendem Wasser, um die Blätter zu welken. Gut abtropfen lassen, so viel Wasser wie möglich ausdrücken und dann grob hacken.

  1. Machen Sie die Brotmischung nach Packungsanleitung, dann teilen Sie in zwei Hälften. Rollen Sie eine Hälfte bis zu einer Runde etwa 35 cm, dann auf ein geöltes Backblech übertragen. Mit Tomatensauce dünn bis auf 2 cm vom Rand verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Artischockenherzen abtropfen lassen und trocknen lassen, wenn sie aus einer Dose oder einem Glas kommen, dann dick in Scheiben schneiden. Die Tomatensauce mit dem Spinat bestreuen und mit ca. 8 Crème Fraîche bestreuen, jeweils mit einer halben Scheibe Schinken belegen. Mit geriebenem Käse bestreuen.

  2. Rollen Sie die andere Hälfte des Teiges auf die gleiche Größe wie die erste aus. Die Ränder des Teiges mit Wasser bestreichen und die Teig- und Gemüsescheibe abdecken, dabei die Ränder andrücken, um sie zu versiegeln. Machen Sie mit der Spitze eines Messers einen Schlitz in der Mitte des Teiges und backen Sie dann 25-30 Minuten lang, bis er golden und knusprig ist. In Keile schneiden und mit einem grünen Salat servieren.

  3. Zur Vorbereitung: Den Pizzateig formen und ungekocht auf dem Backblech einfrieren, dann entfernen und in fester Folie einwickeln. Zum Kochen, zum Backblech zurückkehren und 2 Stunden auftauen lassen, dann wie oben kochen. Wenn Sie es vorgegart frieren möchten, einfach auftauen und im Ofen für 10 Minuten aufwärmen.

Senden Sie Ihren Kommentar