Zubereitung: 15 Min Koch: 1 Std., 40 Min Easy Serves 4

Dieses pakistanische Curry hat einen tief violetten Farbton und ist mit duftendem Zimt, Kreuzkümmel und Koriander aromatisiert

  • Glutenfrei

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 323
  • Fett: 16g
  • gesättigt: 4g
  • Kohlenhydrate: 14g
  • Zucker : 12 g
  • Faser: 5 g
  • Protein: 28 g
  • Salz: 0 g

Zutaten

  • 3-4 EL Maisöl oder

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sonnenblume ist diejenige, die wir am häufigsten bei Good Food verwenden ...

  • 1 schwarze Kardamomkapsel (bevorzugt) oder 3 grüne Kardamomkapseln
  • 2 ½ cm Stücksin-ah-mun

    Ein duftendes Gewürz, das aus der inneren Rinde tropischer Früchte stammt Baum. Wenn es getrocknet ist, wird es in ...

  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TLKor-e-und-er Samen

    Die kleinen, cremigen braunen Samen der Koriander Pflanze geben Geschirr eine warme, aromatische und leicht ...

  • 2 mittlere rote Zwiebeln, geschnitten
  • 1 TL geriebenGar-lik

    Teil der Lilie, oder alium, Familie, von denen Zwiebeln auch ein Mitglied sind, Knoblauch ist einer der ...

  • 1 TL geriebenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika angebaut , Indien, China und Australien, Ingwer ist die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 2 mittelgroß, gehacktToe-Mart-oh

    Ein Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse (zusammen mit Auberginen, Paprika und Chilis), Tomaten sind in ...

  • 1 TL rotes Chilipulver
  • 450g Schmorbraten, in 2½ cm Stücke geschnitten
  • 350g roh, geriebenSchlagwurzel

    Ein Favorit in den 1970er Jahren britischen Salaten (serviert gekocht und in Essig eingelegt), ... Rote Bete Korianderblätter

1 kleine grüne Chili, gehackt

  • quetschen von & frac12;
  • ly-m
  • Die gleiche Form, aber kleiner als ...naan Brot oder gekochter Basmati-Reis

    Methode

  • Erhitzen Sie das Öl mit einem großen, antihaftbeschichteten Wok oder Topf auf einer mittleren Flamme und fügen Sie Kardamom, Zimt und Kreuzkümmel hinzu und Koriandersamen. Sobald die Gewürze anfangen zu brutzeln, fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie an, bis sie leicht goldbraun sind.

Knoblauch und Ingwer hinzufügen und 1 Minute kochen, bis es nicht mehr roch. Geben Sie einen Spritzer Wasser hinzu, wenn der Knoblauch und der Ingwer anfangen, an der Pfanne zu kleben, fügen Sie dann die Tomaten hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind.

  1. 1 Teelöffel Salz, rotes Chilipulver und das Rindfleisch hinzufügen, die Hitze erhöhen und unter Rühren anbraten, bis das Fleisch auf allen Seiten versiegelt ist. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren, locker abdecken und etwa 10 Minuten kochen lassen.

  2. Drehen Sie die Hitze auf und fügen Sie die geriebenen Rote Bete hinzu. Für ein paar Minuten braten, dann die Pfanne abdecken, die Hitze reduzieren und 1 Stunde 15 Minuten kochen oder bis das Fleisch zart ist. Von Zeit zu Zeit umrühren und etwas Wasser hinzufügen, wenn das Curry trocken ist.

  3. Das fertige Gericht sollte ein dickes, matschiges Curry mit klobigen, zarten Rindfleischstücken und weichen roten Beete sein. Mit Korianderblättern und grünem Chili bestreuen. Limette dazugeben und mit Naan oder Basmatireis servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar