Vorbereitung: 30 Min Koch: 10 Min. Mehr Kraft Für 8 A Weihnachts-Leckerbissen, die die Kinder genießen können, mit einer ungewöhnlichen Minzfüllung

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 552
  • Fett: 32 g
  • gesättigt: 18 g
  • Kohlenhydrate: 64 g
  • Zucker: 54 g
  • Faser: 0 g
  • Protein: 5 g
  • Salz: 0,32 g

Zutaten

Für den Kuchen

  • 3Ei

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Protein und a ...

  • 85g Golden Caster Zucker
  • 85g Mehl (weniger 2 EL)
  • 2 EL Kakaopulver
  • & Frac12; tspbay-king pow-dah

    Backpulver ist ein Backtriebmittel, das häufig in der Kuchenherstellung verwendet wird. Es wird aus einem Alkali ...

Für die Füllung & Vereisung

  • 50gButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Creme gegeben werden und ...

  • 140g, in Quadrate gebrochendahk chok-lit

    Dunkle Schokolade bedeutet das glänzende, dunkelrötlich-braune Leckerbissen, das aus der Kakaobohne, Theobroma ...

  • 1 ELgoal-dun sir-rup

    Goldener Sirup ist ein klarer, funkelnder, golden-bernsteinfarbener, süßer ...

  • 284 ml Topf doppelt Sahne
  • 200g Puderzucker, gesiebt
  • 2-3 extra stark, zerkleinert (fakultativ)mi-nt

    Es gibt mehrere Arten von Minze, jede mit ihren eigenen feinen Unterschied in Geschmack und Aussehen. ...

  • Puderzucker und Stechpalmenzweige zu dekorieren - sicherstellen, dass Sie die Beeren vor dem Servieren entfernen

Methode

  1. Ofen auf 200C / Ventilator 180C / Gas erhitzen 6. Eine 23 x 32cm Swiss Roll Dose mit Backpapier fetten und fetten. Schlagen Sie die Eier und Zucker zusammen mit einem elektrischen Schneebesen für ca. 8 Minuten, bis dick und cremig.

  2. Mehl, Kakao und Backpulver miteinander vermischen und auf die Eimischung sieben. Vorsichtig einfüllen und in die Dose geben. Nun kippen Sie die Dose von einer Seite zur anderen, um die Mischung in die Ecken zu verteilen. Backen für 10 Minuten.

  3. Legen Sie ein Blatt Backpapier auf die Arbeitsfläche. Wenn der Kuchen fertig ist, kippen Sie ihn auf das Pergament, ziehen Sie das Futterpapier ab und rollen Sie den Kuchen von der längsten Kante mit dem Papier nach oben. Abkühlen lassen.

  4. Um die Glasur zu machen, schmelzen Sie die Butter und die Schokolade zusammen in einer Schüssel mit heißem Wasser. Von der Hitze nehmen und den Sirup und 5 EL Sahne einrühren. Den Puderzucker glatt rühren. Die verbleibende Creme verquirlen, bis sie ihre Form behält. Entwirren Sie den Kuchen, verteilen Sie die Creme über die Oberseite, streuen Sie über die zerkleinerten Pfefferminzbonbons, wenn Sie sie verwenden, und rollen Sie sie vorsichtig wieder zu einem Baumstamm auf.

  5. Schneiden Sie eine dicke diagonale Scheibe von einem Ende des Baumstamms ab. Heben Sie den Baumstamm auf einen Teller, dann arrangieren Sie die Scheibe auf der Seite mit dem diagonalen Schnitt gegen den Kuchen, um einen Zweig zu machen.

  6. Verteilen Sie die Glasur über dem Baumstamm und Zweig (bedecken Sie nicht die Enden), dann markieren Sie mit einer Gabel die Glasur, um die Wirkung von Baumrinde zu erzielen. Streuen Sie mit ungesiebtem Puderzucker, um Schnee zu ähneln, und schmücken Sie mit Holly.

Senden Sie Ihren Kommentar