Vorbereitung: 1 Std., 25 min Koch: 45 Minuten plus über Nacht Aufstehen und Einweichen Eine Herausforderung 8

Dieses Dessert aus Birnenlikör-getränkten Biskuitpudding mit zarten pochierten Birnen und einem Klecks Chantilly-Creme ist ideal für eine Herbst-Dinner-Party

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 372
  • Fett: 10 g
  • gesättigt: 5 g
  • Kohlenhydrate: 59 g
  • Zucker: 44 g
  • Ballaststoffe: 4 g
  • Protein: 6 g
  • Salz: 0,1 g

Zutaten

Für die Wilderei

  • 200 g weißer Puderzucker
  • Saft 2le -mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 1 Thymian Zweig
  • 1 TL getrockneten Lavendel
  • 2 ELhuh-nee

    Honig wird von Bienen aus dem Nektar sie gemacht Sammeln von Blumen. Viskose und duftende, es ist ...

  • 4 große, reife, geschälte, halbierte Längs und Kern entfernt mit einer Melone BallerPaar pe Wie Äpfel, zu denen sie verwandt sind, kommen Birnen in Tausenden von Sorten, von denen nur eine ...

    Für die Schwammpudding

7g Sachet Schnelltrocknende Hefe

  • 10g
  • huh-neeHonig wird von Bienen aus dem Nektar hergestellt, den sie von Blumen sammeln. Zähflüssig und wohlriechend, ist es ...

    1 Vanilleschote, längs halbiert und ausgekratzte Samen

  • 160g Mehl, plus extra zum Bestäuben
  • 4 große Eier, leicht geschlagen
  • 70g ungesalzene Butter, weich und gehackt, plus extra zum Einfetten
  • 100ml Poire Williams Likör oder süßer Sherry
  • Vanille Chantilly, zum Servieren (zum Selbermachen, siehe Tipp unten)
  • cree-mFrische, nicht pasteurisierte Milch trennt sich schnell und das Fett steigt nach oben. Diese Fettschicht ist dann ...

    frischer Lavendel, zum servieren (optional)

  • Methode

Machen Sie den Teig für den Schwamm am Vortag. Hefe, Honig, Vanillesamen, Mehl und eine Prise Salz in eine Schneebesen-Anlage geben (mit einem elektrischen Schneebesen und einer großen Schüssel ohne Standmixer) und 30 Sekunden mit dem Schneebesen vermischen. Bei mittlerer Geschwindigkeit langsam die Eier hinzufügen, dann die Geschwindigkeit erhöhen und langsam die Butter einschlagen, bis ein Stück vollständig eingearbeitet ist, bevor weitere hinzugefügt werden. Die Textur des fertigen Teigs wird sehr feucht sein, ähnlich wie Brioche. Bedecke die Schale mit Frischhaltefolie und beweise sie über Nacht im Kühlschrank - dadurch wird der Teig leichter zu handhaben.

  1. Die Birnen können auch am Vortag pochiert werden. Mischen Sie den Zucker mit dem Zitronensaft und 500 ml Wasser in einem mittleren Topf und zum Kochen bringen. Fügen Sie den Thymian, Lavendel, Honig und Birnen hinzu, dann senken Sie die Hitze und pochieren Sie vorsichtig für 10 Minuten (feste Birnen können länger dauern). Die Birnen von der Hitze nehmen und im Sirup abkühlen lassen, dann im Kühlschrank aufbewahren.

  2. Am nächsten Tag den Teig in acht Kugeln teilen. Jede in eine mit Butter bestrichene Dariole-Form geben, mit Butterfolie bestreichen und an einem warmen Ort für 1 -1 1/2 Stunden bis zur Verdopplung des Teiges auffüllen. Ungefähr 20 Minuten bevor der Teig fertig ist, heizen Sie den Ofen auf 180 ° C / 160 ° C Lüfter / Gas. 4. Backen Sie den Teig für 12 Minuten, bis er golden und aufgegangen ist. Die Puddings aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten lang abkühlen lassen, dann aus den Formen nehmen und zu einem vollständig kühlen.

  3. Um den Pudding zusammenzusetzen, die Wilderei in einen Topf geben, aufkochen und dann die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren. Die Schwämme in eine tiefe Schale geben und über den heißen Sirup gießen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten ziehen lassen, dabei die Puddings zur Hälfte durchdrehen. Den Poire Williams über die Schwämme gießen, erneut abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. Servieren Sie einen Pudding pro Person mit den pochierten Birnen, einem Klecks Chantilly-Creme, einem Schuss Wilderei-Sirup und etwas frischem Lavendel, wenn Sie möchten.

Senden Sie Ihren Kommentar