Prep: 10 Minuten Koch: 10 Min. Easy Dients 2

Diese fettarme, kalorienarme Version Ihres Lieblingsgebacks zum Mitnehmen ist in 20 Minuten fertig und ist mit Garnelen und viel Geschmack gefüllt.

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 411
  • Fett : 10g
  • gesättigt: 2g
  • Kohlenhydrate: 54g
  • Zucker: 10g
  • Faser: 6g
  • Protein: 23g
  • Salz: 2,6g

Zutaten

  • 2 Nester dünne Fadennudeln Reisnudeln
  • 1 EL leichte Sojasauce
  • 1 EL Austernsauce
  • 2 TL mildes Currypulver
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 rote Chilischote, in dünne Scheiben geschnitten (entkernt, wenn Sie es nicht zu heiß mögen)
  • daumengroßes Stück, geriebenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika angebaut, Afrika, Indien, China und Australien, Ingwer ist die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 1 mittelgroß, in Scheiben geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil unzähliger Rezepte. Native nach Asien ...

  • 1 rote Paprika oder gelbe Paprika, in dünne Stäbe geschnitten
  • 4 Frühlingszwiebeln, in der Länge halbiert dann in Schlagstöcke
  • 8 rohe Riesengarnelen
  • 1 großes Ei, geschlagen
  • Korianderblätter, zu dienen

Methode

  1. Tränken die Reisnudeln in warmem Wasser für 5 Minuten bis weich, aber immer noch al dente. Abtropfen lassen und beiseite stellen.

  2. In einer kleinen Schüssel die Soja, Austernsauce und Currypulver vermischen.

  3. In einem großen Wok, fügen Sie die Hälfte des Öls und braten Sie den Knoblauch, Chili und Ingwer bis golden, etwa 2 Minuten. Fügen Sie das restliche Öl, Zwiebel, Pfeffer, Frühlingszwiebeln, Garnelen und Nudeln hinzu und rühren Sie für ein paar Minuten um. Schieben Sie alles auf eine Seite, fügen Sie das Ei hinzu und krabbeln. Fügen Sie die Sojasaucenmischung hinzu, werfen Sie noch ein paar Minuten lang, dann entfernen Sie von der Hitze. Vor dem Servieren über die Korianderblätter streuen.

Senden Sie Ihren Kommentar