Vorbereitung: 20 Minuten Cook : 15 min. Einfach zu 6

Eine einfache Vorspeise, frisch und reich, die ein bisschen mehr von einer geräucherten Lachspackung macht - anstelle von Pâté auf Roggen oder in Chicorée-Blätter gesteckt

  • Glutenfrei

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 339
  • Fett: 26 g
  • gesättigt: 13 g
  • Kohlenhydrate: 3 g
  • Zucker: 3 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Protein: 17 g
  • Salz: 0,8 g

Zutaten

  • 150 ml Wermut
  • ½, in Scheiben geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 2 EL Zitronensaft, plus ein Squeeze
  • kleiner Bund, nur Stiele (verwenden Sie die Blätter unten)par-slee

    Eines der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

  • 8 schwarze Pfefferkörner
  • 280 g Lachsfilet
  • 125 g geräucherter Lachs, in kleine Stücke geschnitten
  • 30 g, geschmolzenButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Sahne gegeben und zu einem ...

  • 1 EL gehackt (oder Schnittlauch wenn Sie nicht Kerbel bekommen können)chur-vil

    Kerbel ist ein einjähriges Kraut, das der flachen Blattpetersilie ähnelt, aber mit einem feineren Stiel und mehr ...

  • Roggenbrot und Chicoréeblättern, zu dienen (optional)

Für die Kapriole fraîche

  • 200 g crème fraîche
  • 2 EL fein gehackt und Schnittlauchpar-slee

    Eine der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

  • 2 EL, gespült von Salz oder SoleKay-per

    Kapern sind die kleinen Blütenknospen des Capparis Strauchs, die g Reihen im Mittelmeer. Wie ...

  • 1 klein, fein gehacktshal-lot

    Im Zusammenhang mit der Zwiebel (im Gegensatz zu einer jüngeren Version davon), Schalotten wachsen in Clustern bei ...

  • 1 EL natives Olivenöl extra
  • Zitronensaft, nach Geschmack

Methode

  1. Wermut, Zwiebel, Zitronensaft, Petersilienstiele und Pfefferkörner in einen Topf mit 150 ml Wasser geben und zum Kochen bringen. 10 Minuten köcheln lassen. Die Hitze auf ein sehr leichtes Simmern reduzieren, das Lachsfilet hinzufügen und 4 Minuten pochieren. Lassen Sie den Lachs sitzen und in der Flüssigkeit abkühlen.

  2. Heben Sie den Lachs aus seiner Wilderei Flüssigkeit, entfernen Sie die Haut und flocken Sie das Fleisch grob. Das Fleisch mit dem geräucherten Lachs vermischen, mit etwas Zitrone, Butter, Kerbel und etwas Pfeffer vermengen. In eine Schüssel geben, abdecken und in den Kühlschrank stellen (auf Raumtemperatur bringen).

  3. Die Crème Fraîche mit den Kräutern, Kapern, Schalotten, Öl und Zitronensaft abschmecken. Servieren Sie die Rillettes mit Blättern von Chicorée - ihre Bitterkeit ist sehr gut gegen den Reichtum des Lachses - die Kapern Crème Fraîche und etwas Roggenbrot, wenn Sie möchten.

Senden Sie Ihren Kommentar