Zubereitung: 10 Min Koch: 20 Min. Einfach serviert 1 Ein einfaches Solo-Abendessen mit asiatischen Aromen. Servieren marinierten, gegrillten Fisch auf einem Bett aus braunem Basmati-Reis mit Koriander und Limette

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 558
  • Fett: 21g
  • gesättigt: 4g
  • Kohlenhydrate: 53g
  • Zucker: 18g
  • Faser: 6g
  • Protein: 40g
  • Salz: 2,2 g

Zutaten

  • 1 EL Teriyaki-Sauce
  • 1 EL süße Chilisauce
  • 1 Lachsfilet, Haut auf
  • 50 g Vollkorn-Basmati-Reis
  • 1 Kopf, halbiertpak-choy

    Dieses Mitglied der Kohlfamilie hat eine Reihe von verschiedene Namen, darunter Bok Choy, Pferd ...

  • 1 TL Sesam
  • 2, fein gehacktSP-Ring un-Yun

    Auch bekannt als Schalotten oder Frühlingszwiebeln, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

  • kleiner Bund Koriander , grob gehackt
  • Squeeze ofly-m

    Die gleiche Form, aber kleiner als ...

Methode

  1. Die Teriyaki-Chili-Soßen in eine flache Schale geben und gut vermischen. Legen Sie das Lachsfilet mit der Fleischseite nach unten in die Marinade. Bei der Zubereitung von Reis und Pak Choi beiseite stellen.

  2. Den Reis in einen mittelgroßen Topf geben und mit kaltem Wasser abdecken. Zum Kochen bringen und 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich ist und das ganze Wasser absorbiert hat - 6 Minuten vor dem Ende des Kochens, den Pak Choi in ein Sieb legen und auf den Reis legen, um zu dämpfen Deckel.

  3. Währenddessen den Grill zu hoch erhitzen und das Lachsfilet mit der Haut nach oben auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech legen. Grill für 4-5 Minuten, mit der Marinade bestreichen, dann umdrehen und für weitere 3 Minuten grillen. Mit den Sesamsamen bestreuen und weitere 1 min kochen, bis die Samen getoastet sind und der Lachs durchgegart ist.

  4. Frühlingszwiebeln und Koriander durch den Reis rühren und mit Lachsfilet garnieren. Über die überschüssige Marinade im Backblech geben und mit etwas Limette ablöschen. Dienen Sie den gedämpften Pak Choi neben.

Senden Sie Ihren Kommentar