Zubereitung: 15 Min Koch: 30 Min. Plus marinieren Easy 2

Dieses indische Fest hat eine gesunde Gemüsezahl und ist ein wirklich einfaches tägliches Abendessen

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 618
  • Fett: 18g
  • gesättigt: 7 g
  • Kohlenhydrate: 66 g
  • Zucker: 20 g
  • Faser: 8 g
  • Protein: 49 g
  • Salz: 0,9 g

Zutaten

  • 100 g Kokosnussyog-ert

    Joghurt wird durch Zugabe einer Reihe von Arten von harmlosen Bakterien zu Milch, es verursacht zu gären. ...

  • 2 gehäufte EL Tandoori Gewürzmischung
  • 2 Hautlose Hähnchenbrust, in Stücke geschnitten
  • 1 groß, gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 1 rote Paprika, in Stücke geschnitten
  • 250 ml Passata
  • 250 g Beutel gekocht Basmati Reis
  • 100 g gefrorene Erbse
  • kleiner Bund Koriander, grob gehackt

Methode

  1. Mischen Sie 75 g Joghurt mit 1 EL Gewürzmischung und einige Würze. Fügen Sie das Huhn hinzu und lassen Sie es für mindestens 15 Minuten marinieren oder bis über Nacht im Kühlschrank. Die restlichen Gewürze, die Zwiebel und einen guten Spritzer Wasser erhitzen und für 5 Minuten weich werden lassen, oft umrühren.

  2. Tippe die Chunks und die Passaten ein und koche sie, während du das Hähnchen kochst. Erhitze den Grill auf Hoch, entferne das Hähnchen von der Marinade und schüttle überschüssiges ab. Unter starker Hitze grillen, bis die Kanten anzustreichen beginnen.

  3. Den Reis und die Erbsen mit etwas Wasser in einen Topf geben und durchwärmen. Rühren Sie den größten Teil des Korianders in die Soße. Den Reis neben dem Hähnchen und der Soße servieren, mit dem restlichen Koriander und dem restlichen Joghurt an der Seite bestreut.

Senden Sie Ihren Kommentar