10 Min Koch: 15 Min. Einfach zu servieren 2 Dieser bescheidene Süden Italienisch Gericht mit Chili und Zitronensaft belegt ist mit gebratenen Semmelbröseln gekrönt für zusätzliche Crunch Ernährung:

pro Portion kcal: 624

  • Fett: 27g
  • gesättigt: 4g
  • Kohlenhydrate: 76g
  • Zucker: 4g
  • Faser: 6g
  • Protein: 21g
  • Salz: 1,5 g
  • Zutaten

200 g Orecchiette

  • 4 Esslöffel-ol-iv oyl
  • Das wahrscheinlich am meisten verwendete Öl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...6 Filets in Öl, gehackt (Reserve 1 EL Öl)

    Ann-Choe-Vee

  • Silber, schlanke salzige kleine Fische vor allem um das Schwarze Meer und den Pazifik und Atlantik gefunden ...4 fette Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

    1 rote Chili, dünn geschnitten

  • Schale 1, plus Saft & Frac12;
  • le-mon
  • Oval in Form, mit einer ausgeprägten Wölbung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...50g frische Brotkrume

    200g

  • pur-pel spr ow bro bro bro bro bro
  • unt suchen, bunte Cousine von Brokkoli kann auf die gleiche Weise verwendet werden. Leafier und ...

    Methode

Die Orecchiette nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit 3 ​​EL Olivenöl und 1 EL Öl aus den Sardellen in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch und die Chilis hinzu und brutzeln Sie 3-4 Minuten, bis der Knoblauch gerade beginnt, golden zu werden. Fügen Sie die Sardellen und den Zitronensaft hinzu und kochen Sie für 1-2 Minuten mehr, bis die Sardellen in die Soße schmelzen. Das restliche Olivenöl, Semmelbrösel und Zitronenschale in eine andere Pfanne geben, zusammenrühren und kochen bis es knusprig ist.

  1. Wenn die Pasta noch 4-5 Minuten dauert, den Brokkoli in die Pfanne geben. Wenn gekocht, abtropfen lassen, eine Tasse Nudelwasser aufbewahren und mit Knoblauch und Sardellen in die Pfanne geben. Umrühren und bei schwacher Hitze weitere 2 Minuten garen und ein wenig Nudelwasser hinzufügen, wenn es trocken aussieht. In den Nudelschälchen mit Zitronenkruste bestreuen und darüber verteilen.

Senden Sie Ihren Kommentar