Prep: 15 Minuten Koch: 1 Std. Easy Cuts in 8 Scheiben Diese homely und gesunde Kuchen ist auch leicht und feucht, mit der natürlichen Süße von klebrigen Bananen und die warme Toast von Nüssen

  • Freezable

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 399
  • Fett: 20 g
  • gesättigt: 8 g
  • Kohlenhydrate: 53 g
  • Zucker: 30 g
  • Faser: 2 g
  • Protein: 6 g
  • Salz: 0,54 g

Zutaten

  • 100 g erweicht, plus ein wenig extra zum FettenHintern -err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Sahne gegeben und ...

  • 140g Zucker
  • 1 geschlagenEi

    Die ultimative Fertignahrung, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ...

  • verpackt 225g glattes Mehl
  • 2 Teelöffelbay-king pow-dah

    Backpulver ist ein Backtriebmittel, das häufig bei der Kuchenherstellung verwendet wird. Es ist aus einem Alkali ...

  • 4 sehr reifBah-nah-nah

    Wahrscheinlich die bekannteste, beliebteste tropische Frucht, ihr Name stammt wahrscheinlich aus ...

  • 85g gehacktWand-Nuss

    Walnüsse sind eine der beliebtesten und vielseitig von allen Nüssen. Wenn sie jung geerntet werden, sind sie ...

  • 50mlMühle-

    Eine der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft als vollständiges Essen bezeichnet. Während Kuh ...

Methode

  1. Ofen auf 180C / 160C Ventilator / Gas erhitzen 4. Eine 2lb Laib-Dose mit etwas Butter einfetten und die Basis mit Backpapier auskleiden, dann auch einfetten.

  2. In einer großen Schüssel Butter, Zucker und Ei vermischen und langsam Mehl und Backpulver unterrühren. Schälen, dann die Bananen pürieren. Jetzt alles zusammen mischen, einschließlich der Nüsse.

  3. Gießen Sie Ihre Mischung in die Dose und backen Sie für 1 Stunde, oder bis ein Spieß sauber kommt. Lassen Sie den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen, bevor Sie ihn aus der Laibdose nehmen. Der Laib kann nun fest in Frischhaltefolie eingewickelt und bis zu 2 Tage aufbewahrt werden oder bis zu 1 Monat eingefroren werden. Auftauen und vor dem Servieren durchwärmen. In dicke Scheiben mit Vanilleeis geben und mit etwas Schokoladensauce beträufeln (siehe Rezept unten).

Senden Sie Ihren Kommentar