Zubereitung: 10 Min. - 15 Min. Koch: 15 Min. Mehr Mühe 2 Portionen Dieses gesunde aber substantielle Gericht ist in nur einer halben Stunde fertig, ideal für eine Wochenmitte Mahlzeit zu zweit

Ernährung: pro Portion

  • kcal : 883
  • Fett: 65g
  • gesättigt: 11g
  • Kohlenhydrate: 36g
  • Zucker: 24g
  • Ballaststoffe: 3g
  • Protein: 41g
  • Salz: 2.67g

Zutaten

  • 4 frische Filets, pin boned, jeweils in 4 große Stücke geschnitten

    Makrele ist ein festfleischiger, torpedoförmiger Seefisch. Ganze Makrelen wiegen ungefähr 10-12 Unzen (...

  • 2 EL Mehl
  • 400-500ml / 14-18fl oz

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sonnenblume ist diejenige, die wir am häufigsten bei Good Food verwenden ...

  • 1 , fein geschnittenSp-Ring un-yun

    Auch als Schalotten oder grüne Zwiebeln bekannt, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

Für die süß-saure Soße

  • 2 TL dunkelSojasor-s

    Eine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten kommt von leicht bis ...

  • 1 EL Reisessig
  • 3 EL Tomatenketchup
  • 1 TL Thai Fischsauce
  • 2 EL

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden.Sonnenblume ist die eine, die wir am häufigsten bei Good Food als ...

  • 1 klein, in 6 Keile geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten.Einheimisch nach Asien ...

  • 2 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • Daumengröße Stück frischer Wurzel Ingwer, fein gehackt
  • 300g / 10oz frisch, geschält, entkernt und in grobe 2cm Chu geschnitten nkspine-app-pel

    1 lange getrocknete rote Chili, in 3 Stücke geschnitten

  • 1 TL Maismehl
  • Zubereitung

Die Soja mischen Sauce, Essig, Ketchup, Nam Pla und 100ml kaltes Wasser. Erhitze das EL Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne oder in einem Wok bis es sehr heiß ist. Fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer hinzu. 30 Sekunden lang anbraten, dann die Hitze reduzieren und die Soße einrühren.

  1. Fügen Sie die Ananas und Chili, dann für 3-4 Minuten kochen, bis die Ananas ist etwas weich und die Soße ist heiß. Mischen Sie das Maismehl mit 1 EL kaltem Wasser und rühren Sie in die Soße. Kochen bis verdickt und glänzend. Mit viel gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

  2. Werfen Sie den Fisch mit dem Mehl und einer Prise Salz, bis er gleichmäßig bedeckt ist. Stellen Sie einen mittelgroßen Kochtopf über eine hohe Hitze und fügen Sie genügend Öl hinzu, um 1cm an den Seiten der Pfanne zu steigen. Wenn das Öl heiß ist, den Fisch mit einer Zange in die Pfanne geben und auf jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Lassen Sie das Öl nicht überhitzen und lassen Sie das heiße Öl nicht unbeaufsichtigt.

  3. Die Soße bis zum Blubbern erhitzen, dann in vorgewärmtes Geschirr geben und den heißen Fisch darauf legen. Mit geschredderter Frühlingszwiebel streuen und sofort servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar