Zubereitung: 30 Min Koch: 5 Min. + Einfrieren Einfach 8 Portionen Diese herrlich stinkende heiße und kalte Eiscreme Bombe mit Baiser verbraucht übrig gebliebenen Weihnachtskuchen

  • Einfrieren ohne Baiser

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 609
  • Fett: 21g
  • gesättigt: 12g
  • Kohlenhydrate: 102g
  • Zucker: 95g
  • Faser: 10g
  • Protein: 9g
  • Salz: 0,51g

Zutaten

  • 300g / 11oz Karamell Eiscreme
  • 200g schwarze Kirsche konservieren
  • 400g / 14oz Vanilleeis
  • 5 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 400 g Weihnachtskuchen (mit Zuckerglasur)

Methode

  1. Legen Sie ein 900 ml Puddingbecken oder eine tiefe Müslischale mit einer doppelten Schicht Frischhaltefolie. Schöpf das Karamelleis in die Schüssel und tupfe es gut ab. Mit dem Spargel belegen, gefolgt vom Vanilleeis. Fest klopfen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 2 Stunden oder noch besser über Nacht einfrieren.

  2. Ofen auf 200 ° C / 180 ° C Gebläse / Gas erhitzen. 6. Eiweiß bissfest steif schlagen, dann langsam den Zucker einrühren, bis er fest und glänzend ist. Den Kuchen in Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, um eine runde Form zu erhalten, die der Oberseite der Eisschüssel entspricht. Drücken Sie gut zusammen, um sicherzustellen, dass keine Lücken vorhanden sind.

  3. Eis aus der Schüssel heben, Frischhaltefolie entfernen und auf den Kuchen drehen. Verteile das Baiser gleichmäßig auf Eis und Kuchen und stelle sicher, dass keine Lücken entstehen. Backen Sie für 4-5 Minuten bis schön gefärbt. Sofort servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar