Zubereitung: 10 Min Koch: 4 Std. Einfach 6 Portionen Dieses großzügige Gericht aus schmelzendem Lammfleisch fühlt sich extravagant an, ist aber eine preiswerte Art, eine Menschenmenge zu ernähren

Ernährung: pro Portion

  • kcal : 535
  • Fett: 41g
  • gesättigt: 19g
  • Kohlenhydrate: 5g
  • Zucker: 3g
  • Ballaststoffe: 1g
  • Protein: 37g
  • Salz: 0.67g

Zutaten

  • 4 Zweige, Blätter entferntRose-Mar-ee

    Rosmarin ist intensiv, duftend Aroma wird traditionell mit Lamm, Huhn und Wild kombiniert ...

  • 4 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 1 EL, fein gehacktKay-per

    Kapern sind die kleinen Blütenknospen des Capparis-Strauchs, der im Mittelmeerraum wächst. Wie ...

  • 3 Filets in Öl, dräniert und fein gehacktAnn-Choe-Vee

    Silber, schlanke salzige kleine Fische vor allem um das Schwarze Meer und den Pazifik und Atlantik gefunden ... t 2 EL ol-iv Oyl

  • Wahrscheinlich am weitesten verbreitet Öl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...2 ganze

    le-mon

  • Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...1½ kg Schulter von, auf dem Knochen

    Laam

  • Ein Lamm ist ein Schaf, das ist unter einem Jahr alt, und ist bekannt für seinen zarten Geschmack und zart ...2 rote Zwiebeln, in Keile schneiden

    kleinen Glas Weißwein

  • Methode
  • Ofen auf 160C / 140C Lüfter / Gas 3. Zerkleinern Sie den Rosmarin, dann mit mischen der Knoblauch, Kapern, Anchovis, Olivenöl und Schale und Saft von 1 Zitrone, die verwendeten Zitronenhälften vorbehalten. Machen Sie 3-4 Schnitte über die Oberseite der Schulter und reiben Sie dann die Rosmarinmischung über das ganze Lamm.

Streuen Sie die Zwiebel in den Boden einer großen Bräter, schneiden Sie die verbleibende Zitrone in zwei Hälften, drücken Sie die Säfte in die Dose und legen Sie alle verwendeten Zitronenhälften in die Dose mit den Zwiebeln. Legen Sie das Lamm auf und braten Sie für 1 Stunde. Den Wein einfüllen und weitere 3 Stunden rösten, bis das Fleisch sehr zart ist. 15 Minuten ruhen lassen, dann in Stücke schneiden und nicht in Stücke schneiden.

Senden Sie Ihren Kommentar