Zubereitung: 25 Min Koch: 1 Std., 35 Min. Plus marinieren Einfach servieren 5 Dieses duftende indische Hähnchen-Curry mit Reis belegt halb so viel Fett wie normal und ist kalorienarm

  • Gesund

pro Portion

  • kcal: 485
  • Fett: 11,7 g
  • gesättigt: 1,5 g
  • Kohlenhydrate: 51,7 g
  • Zucker: 7,1 g
  • Ballaststoffe: 2,7 g
  • Protein: 40,1 g
  • Salz: 0,6 g

Zutaten

  • 3 Knoblauchzehen, fein gerieben
  • 2 TL fein geriebenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • ¼ TL gemahlener Zimt
  • 1 TLTerm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende, hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

  • 5 EL Naturjoghurt
  • 600 g ohne Knochen, hautlose Hühnerbrust, geschnitten in 4-5cm Stücke
  • 2 EL fettarme Milch
  • gute PriseSah-Front

    Das Stigma einer Art von Krokus, Safranfäden haben eine stechende und unverwechselbare Aroma und Geschmack ...

  • 4 Mediumun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 4 EL

    Wenn Sie eine leichte Alternative zu anderen Speiseölen wünschen, ist Raps eine gute Wahl und hat ...

  • ½ TL scharfes Chilipulver
  • 1 Zimtstange, halbiert
  • 5 grüne Kardamomkapseln, leicht zerdrückt split
  • 3klo-ve

    Die trockene, ungeöffnete Blütenknospe der tropischen Myrtenbaum-Familie zum Würzen einer großen Vielfalt ... t 1 TL Kreuzkümmel

  • 280 g Basmati-Reis
  • 700 ml Hühnerbrühe
  • 1 TL
  • Gar-am Mah-Sarl -ahBedeutung "wärmende Gewürzmischung", Garam Masala ist die wichtigste Gewürzmischung in Nordindien ...

    Handvoll gehackte Korianderblätter

  • Methode

In einer Rührschüssel den Knoblauch, Ingwer, Zimt, Kurkuma und Joghurt mit etwas Pfeffer verrühren und ¼ TL Salz. Die Hähnchenteile hineinkippen und umrühren (siehe Schritt 1, oben). Decken und marinieren im Kühlschrank für ca. 1 Stunde oder länger, wenn Sie Zeit haben. Die Milch in Lauge erwärmen, den Safran einrühren und beiseite stellen.

  1. Ofen auf 200 ° C / 180 ° C Gebläse / Gas erhitzen 6. Jede Zwiebel längs halbieren, die Hälfte vorhalten und die andere Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Gießen Sie 1½ EL Öl auf ein Backblech, streuen Sie über die geschnittene Zwiebel, werfen Sie sie zum Überziehen und verteilen Sie sie dann in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht (Schritt 2). Roast für 40-45 Minuten, Rühren auf halbem Weg, bis golden.

  2. Wenn das Huhn mariniert ist, schneiden Sie die reservierte Zwiebel in dünne Scheiben. 1 EL Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Zwiebel 4-5 Minuten goldbraun braten. Das Hähnchen mit einem Löffel nach dem anderen einrühren, bis es nicht mehr opak ist, bevor der nächste Löffel hinzugefügt wird (dies verhindert, dass der Joghurt gerinnt). Nach dem letzten Hühnchen weitere 5 Minuten braten, bis alles saftig aussieht. Kratzen Sie alle klebrigen Stellen vom Topfboden ab, rühren Sie das Chilipulver hinein, gießen Sie dann 100 ml Wasser hinein, decken Sie ab und lassen Sie es 15 Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Entfernen und beiseite legen.

  3. Kochen Sie den Reis, während das Huhn köchelt. Ein weiteres Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zimtstange, Kardamom, Nelken und Kümmel hineingeben. Fry kurz, bis ihr Aroma freigegeben wird. Tippe den Reis ein (Schritt 3) und brate für 1 Minute unter ständigem Rühren. Die Brühe einrühren und aufkochen lassen. Senken Sie die Hitze und köcheln Sie für ca. 8 Minuten oder bis der gesamte Vorrat absorbiert ist. Entfernen Sie von der Hitze und lassen Sie mit dem Deckel für ein paar Minuten, so dass der Reis aufflocken kann. Das Garam Masala in das restliche 1½ TL Öl einrühren und beiseite stellen. Wenn die Zwiebeln geröstet sind, entfernen und reduzieren Ofen auf 180C / 160C Fan / Gas 4.

  4. Löffel das halbe Huhn und seine Säfte in eine Auflaufform, ca. 25 x 18 x 6 cm, dann streuen über ein Drittel der gerösteten Zwiebeln. Entferne die ganzen Gewürze aus dem Reis, dann schichte die Hälfte des Reises über das Huhn und die Zwiebeln. Über das gewürzte Öl träufeln. Löffel über den Rest des Huhns und ein Drittel mehr Zwiebeln. Mit dem restlichen Reis belegen (Schritt 4) und über die mit Safran infundierte Milch träufeln. Die restlichen Zwiebeln darüber streuen, mit Folie abdecken und ca. 25 Minuten im Ofen durchwärmen. Mit Minze und Koriander bestreut servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar