Vorbereitung: 20 Minuten Koch: 20 Min. Plus Kühlung Mehr Aufwand Für 2 Personen Diese festliche Meeresfrüchte-Vorspeise, fertig mit einem Knoblauch-Basilikum-Dressing, kann vorbereitet werden - ideal für ein unkompliziertes Abendessen zu zweit

  • Glutenfrei

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 485
  • Fett: 20 g
  • gesättigt: 2 g
  • Kohlenhydrate: 19 g
  • Zucker: 2 g
  • Faser: 4 g
  • Protein: 54 g
  • Salz: 2,1 g

Zutaten

  • 1 gekühltes Ganzes gekocht (ca. 450g / 1lb)Lob-ster

    Der König von den Krustentieren ist Hummer eine Delikatesse, die einen sehr hohen Preis, mit weißem, ...

  • 3-4 Medium hat (ungefähr 175g / 6oz)n-ew po-tate-oes

    Neue Kartoffeln haben dünne, wispy Häute und eine Chipslette , wachsartige Textur. Sie sind junge Kartoffeln und ...

  • 85g feine grüne Bohnen, getrimmt
  • ½ klein (ca. 100g / 4oz), Blätter getrennt, gewaschen und trocken getupftrah-dee-chee-o

    Ein italienischer Verwandter von Chicorée, Radicchio ist eine erzwungene Ernte und hat unverwechselbare rot und weiß ...

Für den Basilikum-Dressing

  • 1 EL Pinienkerne, geröstet
  • kleine Packung, Blätter gepflücktba-zil

    Am engsten mit mediterraner Küche verbunden aber auch sehr verbreitet in ...

  • 1 kleiner Knoblauch Gewürznelke, zerdrückt
  • 2 TL Rotweinessig
  • 2 EL natives Olivenöl Extra

Methode

  1. Zur Zubereitung der Hummer die Krallen vom Schwanz trennen. Die Krallen mit einem Nudelholz knacken und das Fleisch herauspicken. Entfernen Sie die Schale vom Hummerschwanz, schneiden Sie den Schwanz in zwei Hälften und werfen Sie den Darm weg. Brechen Sie die Beine ab und rollen Sie ein Nudelholz darüber, um das Fleisch herauszudrücken. Das ganze Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, abdecken und in den Kühlschrank stellen.

  2. Einen kleinen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und lassen Sie sie 15 Minuten köcheln, bis sie gar sind, aber nicht zerbrochen sind. Heben Sie die Kartoffeln aus dem Wasser und lassen Sie sie auf einer Seite abkühlen. Gib die grünen Bohnen in das heiße Wasser und koche 3 Minuten bis sie gar sind. Die Bohnen abgießen und unter kaltem Wasser laufen lassen. Die abgekühlten Kartoffeln und Bohnen zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

  3. Um die Basilikum-Dressing zu machen, blitz die Pinienkerne, den größten Teil des Basilikums (spart ein paar Blätter zu beenden), den Knoblauch und Rotweinessig in einer kleinen Küchenmaschine. Bei laufendem Motor langsam das Olivenöl beträufeln. Der Verband sollte ziemlich glatt sein, aber immer noch etwas Textur haben. Saison und beiseite stellen.

  4. Wenn Sie fertig sind, schneiden Sie die Kartoffeln in 1cm dicke Scheiben, geben Sie sie in eine Schüssel und mischen Sie sie mit der Hälfte des Dressings. Den Radicchio und die grünen Bohnen auf zwei Teller verteilen, mit den Kartoffelscheiben belegen und zum Schluss den gekühlten Hummer. Über den Rest des Dressings träufeln, mit den reservierten Basilikumblättern belegen und servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar