Vorbereitung: 15 Minuten Koch: 50 Minuten Easy dient 4

Diese besondere vegane Curry verwendet gerösteten Blumenkohl und Kartoffeln, um ihren Geschmack zu bringen. Sie können auch als Seite zu Fleisch Currys dienen

  • gesund
  • glutenfrei
  • vegetarisch
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 322
  • Fett: 15g
  • gesättigt: 1g
  • Kohlenhydrate: 33g
  • Zucker: 14g
  • Faser: 9g
  • Protein: 10 g
  • Salz: 0,1 g

Zutaten

  • 400 g mehlige Kartoffeln (wie Maris Piper oder King Edward), in mittelgroße Stücke geschnitten
  • 1 groß, in Röschen geschnittencoll-ee-fl-ow-ah

    A Brassica, wie Kohl und Brokkoli, Blumenkohl ist eine Masse von kleinen, dicht gepackten Blüten ...

  • 1 EL Kümmel
  • 2 TLKor-E-und-er Samen

    Die kleinen, cremigen braunen Samen der Koriander Pflanze geben Geschirr eine warme , aromatisch und leicht ...

  • 2 TL Nigella Samen
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 TLTerm-er-Ik

    Kurkuma ist eine duftende, hell goldgelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

  • 1 TL Chilipulver
  • 4 EL Pflanzenöl oder Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • 8 Curryblätter
  • 4 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 2 x 400g Dosen gehackte Tomaten es
  • 2 kleine grüne Chilischoten, ein paar Mal durchbohrt
  • 1 TL Goldener Puderzucker
  • 1, entsaftetLY-M

    Die gleiche Form, aber kleiner als ...

  • kleine Packung Koriander, gehackt
  • Basmati Reis, Naan und Naturjoghurt, zu servieren

Methode

  1. Ofen auf 180 ° C / 160 ° C Lüfter / Gas erhitzen 4. Die Kartoffeln in eine große Pfanne geben, mit kaltem Wasser auffüllen und aufkochen lassen. Für 5-6 Minuten köcheln lassen, bis sie weich werden, aber immer noch ihre Form behalten. Gut abtropfen lassen.

  2. Auf ein großes Backblech die Kartoffeln und Blumenkohl mit den Gewürzen und 2 EL Öl geben. Würzen Sie sie gut und braten Sie sie für 45 Minuten. Rühren Sie während des Kochens nach, bis das Gemüse weich ist und anfängt zu bräunen.

  3. Inzwischen das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Braten Sie die Curryblätter und den Knoblauch für 1 Minute und stellen Sie sicher, dass der Knoblauch nicht braun wird. Fügen Sie die Tomaten, Chilis, Zucker, Limettensaft und etwas Gewürz hinzu. Mit einem Deckel abdecken und 15 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten zerfallen sind.

  4. Fügen Sie das geröstete Gemüse zu den Tomaten hinzu. Für 5 Minuten köcheln lassen und ein wenig Wasser hinzufügen, wenn das Curry zu dick wird. Den Koriander durchrühren und mit Reis, warmem Naan und Joghurt servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar