Vorbereitung: 45 Minuten Koch: 1 Std. Plus 2 Std. Gärung Easy Dienen 8 - 10 Dieses angereicherte, gewürzte, süße Brot ist mit Johannisbeeren, Sultaninen, Aprikosen und Kirschen belegt - servieren Sie es in Keilen für eine leckere Teemahlzeit

Ernährung: pro Portion (10)

  • kcal : 440
  • Fett: 16 g
  • gesättigt: 6 g
  • Kohlenhydrate: 62 g
  • Zucker: 25 g
  • Ballaststoffe: 2 g
  • Protein: 10 g
  • Salz: 1,1 g

Zutaten

  • 500 g starkes Weißbrotmehl, plus extra zum Kneten
  • 140 g Schmalz, plus extra zum Einfetten
  • 1 EL schnell trocknende Hefe
  • 200 ml warmMühle-K

    Eine der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft als Vollwertnahrung bezeichnet. Während Kuh ...

  • 2 große, geschlagenEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ...

  • 140 g Johannisbeeren
  • 50 g Sultaninen
  • 50 g getrocknet, fein gewürfeltay-pree-kot

    Ein Verwandter von die Pfirsich, Nektarine, Pflaume und Kirsche, Aprikosen sind duftend, mit einem weichen, samtigen ...

  • 50g getrocknet, gehacktche-ree

    Eine der Freuden des Sommers, Kirschen sind sehr beliebt für ihre saftige Textur, Geschmack ...

  • 200ml heißer Tee
  • 1 TL gemahlene Gewürzmischung
  • 50 g goldener Puderzucker, plus extra zu servieren
  • 2 EL Puderzucker

Methode

  1. In einer großen Schüssel das Mehl mit 2 TL Salz vermischen und dann 50 g Schmalz bis zur Mischung einreiben ähnelt feinen Semmelbröseln. Lassen Sie das restliche Schmalz bei Raumtemperatur weich werden.

  2. In einem Krug Hefe, Milch und Eier vermischen, dann zum Mehl geben und etwas Flüssigkeit zurückhalten. Mischen Sie, bis es einen weichen Teig bildet, einen Spritzer hinzuzufügen, der mehr Flüssigkeit ist, wenn es sich zu trocken fühlt, oder ein kleines Mehl, wenn es zu nass ist. Kneten Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche für 10 Minuten, dann legen Sie ihn zurück in die gereinigte Rührschüssel, bedecken Sie ihn mit Frischhaltefolie und lassen Sie ihn an einem warmen Ort bis zur Verdopplung ca. 1 Stunde.

  3. Die getrockneten Früchte in einer Schüssel mischen und über den heißen Tee gießen. Mindestens 45 Minuten einweichen lassen. Eine 23cm Springform mit etwas Schmalz einfetten, das Backpapier auslegen und das Pergament ebenfalls mit Schmalz fetten.

  4. Überschüssigen Tee von der Frucht abtropfen lassen, dann mit dem restlichen Schmalz, der Gewürzmischung und dem Zucker vermischen. Den Teig zu einem Rechteck von 40 x 20 cm ausrollen. Die Hälfte der getrockneten Frucht- und Schmalzmischung auf die Oberfläche verteilen. Mit dem kürzeren Ende, das zu Ihnen zeigt, das obere Drittel des Teigs in die Mitte falten, dann das untere Drittel nach oben klappen, um die Frucht zu versiegeln. Den Teig eine Vierteldrehung geben, auf etwa die gleiche Größe ausrollen und den Teig mit dem Rest der Schmalzmischung bestreichen. Wie zuvor falten, dann den Teig umdrehen.

  5. Legen Sie den Teig in Ihre vorbereitete Form und drücken Sie ihn vorsichtig nach unten, um ihn an die Form anzupassen. Cover mit Frischhaltefolie und lassen Sie für 30 Minuten-1 Stunde oder bis zur Verdoppelung der Größe zu beweisen. Ofen auf 200C / 180C Ventilator / Gas 6 erhitzen.

  6. Aufdecken und backen für 55 Min. - 1 Std. Oder bis sie goldbraun und durchgekocht sind. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen und auf ein Drahtgitter geben. Vermischen Sie den Puderzucker mit 1 TL Wasser, um eine flüssige Zuckerglasur zu machen, und träufeln Sie dann über den Kuchen. Sprinkle mit mehr Puderzucker. Das Beste serviert warm mit einer warmen Tasse Tee.

Senden Sie Ihren Kommentar