Vorbereitung: 25 Min Koch: 40 mins Easy Serves 2 Dieses elegante Fischgericht wird mit seinem feinen Geschmack und seiner Textur wirklich jemanden besonders begeistern - Seelachs oder Scholle funktionieren auch gut

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 753
  • Fett: 54 g
  • gesättigt: 32 g
  • Kohlenhydrate: 31 g
  • Zucker : 9g
  • Ballaststoffe: 9g
  • Protein: 32g
  • Salz: 1,8g

Zutaten

  • 200gButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Sahne gegeben werden und zur Herstellung einer ...

  • 1, fein gehacktshal -lot

    In Bezug auf die Zwiebel (im Gegensatz zu einer jüngeren Version davon), wachsen Schalotten in Clustern bei ...

  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Pfefferkörner
  • 2 hautlose, knochenlose Filets, vom dicken Ende geschnitten, ca. 100-150g / 4-5½ oz jederhal-ee-aber

    Die größte Plattfische im Ozean, Heilbutt ist ein köstlicher weißfleischiger Fisch mit einem festen, fleischigen ...

  • , Grünkohl oder Spinat, um zu dienenca-voll-oh nee-ro

    Ein lose-Blattkohl aus der Toskana, Italien. Die Blätter sind sehr dunkelgrün, fast schwarz, ...

Für den Püree

  • Knopf (von der Menge oben)Butt-Err

    Butter wird gemacht, wenn Milchsäure produzierende Bakterien Sahne hinzugefügt und aufgewirbelt werden, um ein ...

  • zu machen 300g, geschält und in mundgerechte Stücke geschnittensell-air-e-ak

    Der unbesungene Held der Gemüsewelt, knorriger, seltsam geformter Knollensellerie hat einen feinen, sellerieartigen ...

  • 200mlmill-k

    Einer von Die am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft als komplettes Essen bezeichnet. Während Kuh ...

  • 75ml Doppelcreme

Für die Krümel

  • Knopf von (von oben)Butt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien zu Sahne hinzugefügt und aufgewirbelt werden, um einen ...

  • 4 EL frische Semmelbrösel
  • 1 gehäuften Teelöffel, grob gehacktkay-per

    Kapern sind die kleinen Blütenknospen des Capparis Strauchs, der im Mittelmeerraum wächst. Wie ...

  • 1 EL grob gehacktpar-slee

    Eine der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

Methode

  1. Um das Püree zu machen, schmelzen Sie ein kleines Stück Butter in einem Topf, fügen Sie die Knollensellerie und kochen bei mittlerer Hitze bis sie etwas braun werden, etwa 5 Minuten. Über die Milch und die Sahne gießen und gut würzen - der Knollensellerie sollte nur abgedeckt werden, also fügen Sie bei Bedarf mehr Milch hinzu. Zum Kochen bringen, abdecken und 15 Minuten oder bis zum Anbraten kochen. Abtropfen lassen, die Kochflüssigkeit aufbewahren und in eine Küchenmaschine geben. Mischen, bis glatt, dann in einen sauberen Kochtopf sieben, den Knollensellerie mit der Rückseite eines Löffels oder eines Spachtels durch drücken. Fügen Sie ein wenig von der kochenden Flüssigkeit hinzu, um das Püree wenn notwendig zu lösen, und schmecken Sie für das Würzen.

  2. Um die Krümel zu machen, erhitze ein kleines Stück Butter in einer Bratpfanne, füge die Paniermehl hinzu und koche unter Rühren goldbraun. Die Kapern hineingeben und 30 Sek. Weiter kochen. In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen, dann durch die Petersilie rühren.

  3. Ofen auf 140 ° C / 120 ° C Gebläse / Gas erhitzen. 2. Die Butter in einer kleinen feuerfesten Pfanne oder Pfanne leicht schmelzen, so dass die Fischfilets gut passen. Nach dem Schmelzen Schalotte, Lorbeerblatt und Pfefferkörner hinzufügen. Erhitzen Sie weiter, bis die Butter eine hellbraune Farbe hat und nussig riecht. Etwas abkühlen lassen. Senken Sie die Fischfilets vorsichtig in die warme Butter und gießen Sie den Fisch auf den Ofen. Je nach Dicke des Fischs 3-4 Min. Kochen lassen, dann die Filets umdrehen und weitere 3-4 Min. Kochen oder bis sie deckend sind und sich fest anfühlen.

  4. Während der Fisch kocht, erwärmen Sie das Püree und dämpfen Sie die Grüns. Zum Servieren das Püree in die Mitte jeder Platte geben; Verwenden Sie die Rückseite des Löffels, um sich leicht zu einem Kreis auszubreiten. Mit den Grüns bestreichen und den Heilbutt vorsichtig darauf legen. Mit etwas Wildereibutter beträufeln und mit den Krümel bestreuen.

Senden Sie Ihren Kommentar